Tipps für eure Reise nach Dresden!

Viele Millionen Gäste empfängt die Kulturstadt Dresden mit dem Bus an der Elbe mit ihren liebenswerten Details jährlich. Noch heute bestimmen die Bauten aus Renaissance, Barock und dem 19. Jahrhundert die Schauseite der Stadt.

Damit Ihr auf Eurer Reise nach Dresden auch nichts vom Wichtigen verpasst, hier ein paar kleine Tipps:

mit jomotours in DresdenFrauenkirche:
Die Höhe der Frauenkirche beträgt 95 Meter bis zur Spitze des Kreuzes, ihr Name stammt von „Frau“ – der Mutter Gottes. Erbaut wurde sie 1726-34 unter der Leitung von George Bähr und heute gilt die Frauenkirche als der bedeutendste barocke protestantische Kirchbau in Deutschland. Die prachtvolle, freitragende Sandsteinkuppel der Frauenkirche ist die größte Steinkuppel nördlich der Alpen.

Zwinger:
Der Zwinger ist ein absolutes Muss für alle Dresdenbesucher!
Mit dem Kronentor, seinen Pavillons, dem Nymphenbad, den vielen Steinmetzarbeiten stellt er ohne Zweifel eines der beeindruckendsten Meisterwerke des europäischen Barock dar.
Aber was ist eigentlich der „Zwinger“? Es ist das Gelände im Festungsbau zwischen den Stadtmauern, das mit Gräben durchzogen ist.

Semperoper
Erbaut wurde die Semperoper im Stil der italienischen Renaissance. An der Fassade befinden sich sechs Skulpturen: Es sind die Dichterfürsten Schiller und Goethe, Shakespeare und Sophokles und Molière und Euripides.
Aufwendige Schönheit macht sie auch im Inneren der Oper bemerkbar. Räume und Gänge sind mit Gemälden und Stuckarbeiten verziert, der Zuschauerraum bietet Sitzplätze für ca. 1300 Besucher. Die Akustik ist an jedem Platz hervorragend und soll selbst die der Mailänder Scala übertreffen.

Residenzschloss:
Das Dresdner Residenzschloss war einst das Machtzentrum der sächsischen Kurfürsten und Könige. Der Bau zeigt sich von außen im Stil Neorenaissance, im großen Schlosshof mit seiner Scrafitto- Malerei im Stile der Renaissance.
Im ersten Stock des Westflügels befindet sich die Ausstellung „Das Grüne Gewölbe“, das umfangreichste Schatzkammermuseum Europas.

mit jomotours nach Dresden

Für einen gemütlichen Spaziergang eignet sich die prachtvolle Uferpromenade hervorragend.
Abends kann man das Kneipenviertel „Weiße Gasse“ in Dresden nur empfehlen!

Schlagwörter: , ,

Eine Antwort to “Tipps für eure Reise nach Dresden!”

  1. Haupt Says:

    Verwendete Quelle:
    http://www.besuchen-sie-dresden.de/de/sehenswuerdigkeiten/frauenkirche-dresden.php
    http://www.besuchen-sie-dresden.de/de/sehenswuerdigkeiten/zwinger.php
    http://www.besuchen-sie-dresden.de/de/sehenswuerdigkeiten/zwinger.php
    http://www.besuchen-sie-dresden.de/de/sehenswuerdigkeiten/residenz-schloss.php

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: