Reisebericht Ischgl, Sölden 27.03.09

Am Freitag Mittag war’s soweit: es ging los mit dem Bus nach ISCHGL/SÖLDEN! Um 13.00 stiegen meine Begleiterin und ich in den noch leeren Bus in Böblingen ein. Ab Heilbronn sammelten wir nach und nach die Gäste ein und der Bus wurde immer voller! Schon jetzt herrschte Partystimmung pur im Bus. Dank Jutta, einer Teilnehmerin, hatten wir Après-Ski-Hits in Mengen, somit stimmten wir uns schon auf der Hinfahrt auf die Après-Ski- Party am nächsten Tag ein.

Gegen 21.00Uhr kamen wir dann in unseren Gasthof in Nassereith an. Das Essen stand schon bereit und alle schlugen sich die Mägen voll. Nachdem die Zimmer eingeteilt wurde und Jeder sein Gepäck verstaut hatte wurde noch an der Hauseigenen Gasthofbar gefeiert und getrunken! Nach einem ausgiebigen Frühstück gings um 8Uhr los ins Skigebiet nach Ischgl! Sogar das Wetter spielte mit und nachdem die Skipässe verteilt waren strömten alle auf die Pisten. Um 17.00Uhr trafen wir alle wieder am Bus ein um uns mit Gratisglühwein von jomotours auf die Après-Ski-Party einzustimmen. Nachdem wir uns in die verschiedensten Après-Ski-Hütten gestürzt hatten versammelten wir uns um Punkt 20.00Uhr am Bus um zurück zu unserem Hotel zu fahren!
Alle Gäste waren zu meiner Zufriedenheit pünktlich da, noch mal ein gaaaaaaaaaaanz großes Lob dafür!!!

Somit traten wir den Rückweg an, natürlich wieder mit Après-Ski-Hits! Nach dem Abendessen verschlug es Manche aufs Zimmer und andere wieder an die Gasthofbar! Trotz der Zeitumstellung und einer Stunde weniger Schlaf freuten sich alle am nächsten Morgen auf das Boarden und Skifahren in Sölden! Da das Wetter leider nicht so mitspielte wie am Tag zuvor, haben sich manche Gäste dafür entschieden in Sölden die Hütten zu erkunden =) Um 16.00 hieß es dann ab nach Hause! Sogar auf der Rückfahrt war immer noch Stimmung im Bus und die Biervorräte wurden immer knapper ;)! Nach knapp 5 Stunden Fahrt verabschiedeten sich die ersten Teilnehmer. Auch für mich war hier Endstation und ein langes, spaßiges und partyreiches Wochenende ging zu ende!

Bis Bald
Julia

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: