Archive for September 2009

Reisebericht Oktoberfest in München am 19.09.09

September 30, 2009

4 Uhr morgens, Bahnhof Horb: Jeder vorbeikommende Passant hätte sich wohl gefragt, ob er nicht doch schon am Träumen ist (was zu dieser Uhrzeit ja auch nicht unwahrscheinlich wäre…) oder warum so viele auffällig gekleidete Personen zu dieser späten/frühen Stunde an diesem Ort zusammengekommen waren. Dabei ist die Erklärung ganz simpel: Wir schreiben den 19.9. und das bedeutet: O’zapft ists!

Unsere Busreise zum Oktoberfest beginnt:
Bereits früh am Morgen fuhren wir mit einem vollem Bus fröhlich gestimmter Dirndl- und Lederhosenträger aus dem Schwabenländle nach München, um beim traditionellen Anstich am Oktoberfest dabei zu sein.
Auch wenn das frühe Aufstehen vielen schwergefallen war, hatte es sich dennoch gelohnt: Diejenigen, die noch nicht in einem der vielen Festzelte waren, konnten den Umzug der Braumeister sehen oder sich auf der großen Festwiese vergnügen. Doch wenn man schonmal auf dem Oktoberfest ist, sollte man doch versuchen, in eines der bekannten Zelte wie z.B. Hippodrom, Schottenhamel, Hacker, Käfer’s usw…. hineinzukommen.
Im Schottenhamel fand um 12 Uhr mittags dann der Anstich statt und von da an konnte das Bier fließen (und das tat es auch…). Gefeiert wurde dort von zahlreichen Politikern, Fußballspielern und Lokalprominenz – und natürlich uns.

Busreise zum Oktoberfest

Auch von unserer Gruppe verbrachten die meisten den ganzen Tag in unterschiedlichen Zelten. Andere bevorzugten die frische Luft auf den Wiesn: Kettenkarussell, Twister, Achterbahnen…wem dann nicht schlecht war, konnte sich an einem der vielen Wurst-, Hendl- Brezn- oder anderweitigen Leckereien sattessen.

Abends um 11 waren dann alle begeistert- aber auch ziemlich müde. Dennoch muss ich sagen, dass es ein unvergessliches Erlebnis war und sicher nicht das letzte Mal in München auf den Wiesn.

Es grüßt Euch,
Annika vom jomotours-Team