Archive for Mai 2010

Erlebnisreise in die Tropical Islands

Mai 26, 2010

Ein Wochenende in die Tropis! Raus aus dem Regen und dem Stress und rein in die Erholung und in den warmen Temperaturen von 26 Grad. Hört sich doch gut an, nicht wahr? Dazu müsst Ihr weder einen weiten Weg in Kauf nehmen noch tief in den Geldbeutel greifen.

busfahrt-ins-tropical-islandsDSCF0759

Zum Glück gibt es die Tropis auch hier in Deutschland. Einmal quer durch die Bundesländer und schon befindet man sich in den Tropical Islands in Berlin. Raus aus dem Bus und rein in die Tropen und der Urlaub kann beginnen! Im Tropical Islands ist die Südsee riesengroß und viel Platz zum Schwimmen und Toben! Auch Flossen, Taucherbrillen und Wasserbälle sind erlaubt – eben alles, was Spaß macht. Einbreiter Sandstrand, der sich fast durch die ganze Halle zieht, säumt das Ufer und Hunderte von Liegestühlen stehen zum Relaxen bereit. Am Abend könnt ihr euch vom Showprogramm verzaubern und Euch natürlich auch kulinarisch verwöhnen lassen. Im Tropical Islands herrscht Leben die ganze Nacht. Falls ihr müde seid, könnt ihr einfach in einem er Liegestühle am Südseestrand übernachten.

busfahrt-ins-tropical-islandsDSCF0834

Diese Erlebnisreise findet bereits am 28.05. statt und jomotours bringt euch wohlbehalten hin und wieder zurück!

I [am]sterdam – mit jomotours am 21.05.2010

Mai 25, 2010

Alle guten Dinge können auch mal zwei sein. In diesem Fall mein zweiter Besuch nach Amsterdam. Bereits Tage davor, habe ich mich darauf gefreut und konnte es kaum schon abwarten.

Amsterdam 19

Das Beste an dem Kurztrip war das herrliche Wetter! Alles war noch schöner und Sehenswerter wie ich es in Erinnerung hatte. Bereits nach der Ankunft machten wir uns auf den Weg Richtung Jordaan und waren überrascht, dass schon um die frühe Uhrzeit die Stadt voller Leben war. Die Cafès waren gut besucht und auch beim Samstagmorgenmarkt ging es ganz schön gut zu.

Eines ist schon mal klar: Es ist fast unmöglich sich in Amsterdam zu verlaufen. Ahnungslos liefen wir herum und alles sieht ja auf dem ersten Blick „gleich“ aus und man denkt sich, man wüsste nicht wohin. Letztendlich kommt man, wenn man seinen Weg vom Jordaan aus nimmt, bei Anne Frank Huis (wo die Menschen bereits am frühen Morgen Schlange stehen) und dem Westerkerk heraus. Von da aus immer weiter befindet man sich in dem Platz, an dem das National Monument steht.

Dort herrschte eine einmalige Atmosphäre. Wir ließen es uns nicht entnehmen einen Entertainer bei seiner Show zuzuschauen. Mit seiner lustigen Art und Weise und seinen engen Kontakt zu seinem Publikum schaffte er es, dass verschiedene Nationen und Kulturen zusammenkommen. In diesem Moment waren wir wohl zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Amsterdam 05

Gegen Mittagszeit stillten wir unseren Hunger und nutzen die Zeit uns auszuruhen und die Eindrücke in vollen Zügen aufzunehmen. Weiter hieß es für mich absolute Shoppingzeit und ich bin selbstverständlich fündig geworden (Nieuwezjids Voorburgwal)! 🙂

Unser Weg führte uns weiter in das Rotlichtviertel. Zur Tageszeit sieht das ganze ziemlich „normal“ aus, obwohl die Frauen hinter den Fenster standen. Viel schöner ist es in der Nacht, wenn das ganze Viertel in rotem Licht erstrahlt.

Im Waterloo-Plein angekommen, besuchten wir das Stadthuis. Mit dem Stop/Go Bus fuhren wir wieder zurück in unserem Ausgangspunkt dem „Centraal Station“. Die Zeit verging so schnell und ehe wir uns versehen haben, machten wir uns mit dem jomotours-Bus nach Hause.

Nach Amsterdam? Immer wieder gerne! Jomotours fährt bereits wieder am 28.05.

Eure Labrini

Busreise mit jomotours nach Lido di Jesolo & Venedig

Mai 21, 2010

Schön wars!
Am 14.05. machte sich ein voller jomotours-Bus auf dem Weg nach Lido & Venedig. Die Reise war ein voller Erfolg und trotz des nicht so guten Wetters wurde das Beste rausgeholt!

Lido di Jesolo 11

Lido di Jesolo 31

Lido di Jesolo 97

Genau so ein Erfolg soll die Reise nach Lido auch das nächste Mal sein.
Am 02.06. – 06.06. ists dann wieder so weit – jomotours on Tour!

Ich warte schon auf Eure Buchungen! 😉

Amsterdam is great!

Mai 18, 2010

Hallo Ihr Alle nochmals!

Tja, als wir Donnerstag Nacht in Tübingen losfuhren regnete es wie schon die Tage zuvor endlos. Aber schließlich in Amsterdam am nächsten Morgen angekommen blinzelte uns die JOMO-Sonne an! Blauer Himmel, weiße dicke Wolken und die Stadt zu unseren Füßen.

Amsterdam 01

Ihr seid dann ja gleich mal losgelaufen..
Wenn der eine oder die andere auch fast nicht weit kam – die Szene auf dem Radweg war schlichtweg filmreif! Schade dass keiner so schnell mit dem Foto war 🙂

Abends holte uns Hermann dann wieder in der Stadt ab um uns ins nh-Schipol Hotel zu bringen. Nach dem Zimmerbezug hat es dann doch einige nochmals in die Stadt gezogen. So war bei manchen die Nacht doch recht kurz.
Nach dem Frühstück am Samstag morgen und dem Kofferverladen ging’s dann wieder in die Stadt. Zuvor ließen wir uns aber noch in einer Käserei die Herstellung von Gouda erklären und konnten auch den jungen Käse probieren. Unnötig zu sagen, dass bei der wieder scheinenden JOMO-Sonne die Bilder um die Windmühle voll schön wurden.
Tja und so kamen wir in der Stadt an und es ging dann mit der Stadtführung los. Über den Jordaan und dessen besonderen Markt, die Prinsengracht entlang zum Rathaus. Wir haben den Normalnullpegel gesehen und Rembrandts Wohnhaus, die Waage und den „Buddahtag“ erlebt mit kompletter Zeremonie, waren im buddhistischen Tempel und im Rotlichtviertel und nicht zuletzt haben wir poffertjes probiert und in die ehemalige Hauptpost reingeschaut. Nicht zu vergessen: der 1. Kondomladen der Welt.

SAM_0307

Wir haben erfahren, dass es einen König gab, der sich als Kaninchen outete. Und wissen jetzt für was die 3X so alles stehen.

SAM_0232

Tja abends hat man Euch dann schon angesehen, dass Amsterdam immer ihren Tribut fordert, aber Ihr wart super pünktlich und voller Eindrücke.
Es hat Spaß gemacht, mit Euch unterwegs zu sein!
Bis ganz bald mal wieder (in A’dam oder irgendwo sonst in Europa zusammen mit den JOMOS!)
Eure
Rea

PS: Am 21.05. – 23.05 Städtetrip nach Amsterdam

Busreise nach London mit jomotours

Mai 14, 2010

Dear friends,

welcome to London!
Und zwar am 25.05. bringt euch eurer Lieblings-Busreiseveranstalter jomtours in die britische Metropole. Einen Tag lang die Hauptstadt hautnah erleben und zwar folgende Sehenswürdigkeiten:

P1000963

Buckingham Palace
Seit Königin Viktorias Zeiten Residenz des Monarchen in London. Der Buckingham Palace gilt als „offizielle Stadtwohnung mit Büro“ der Königin und der königlichen Familie. Am interessantesten ist es vor dem Palace beim changing of the guards, der Wachablösung um 11.30. Vom 1. August bis 1. Oktober, während die Queen Urlaub macht, ist ein Teil des Palastes zu besichtigen. Ganzjährig zu sehen ist dagegen ein Teil der wertvollen Kunstsammlung in der Queen’s Gallery

Houses of Parliament
Vom 12. Jh. Bis zu Heinrich VIII. (1509-47) war hier die Residenz der Könige. Seit 1547 ist hier der Sitz des englischen Parlamentes – der „Wiege der Demokratie“. Besichtigung erfordert langes Schlangestehen (am Eingang St. Stephen’s Hall), wenn man keine Karte durch die Botschaft hat.

St. Paul’s Cathedral
Ihre Geschichte lässt sich bis in das Jahr 604 zurückverfolgen. Die Kathedrale ist die fünfte Kirche, die dem Schutzpatron Londons zu Ehren an diesem Standort gebaut wurde.

Tower of London
Die beliebteste Attraktion Londons. Die Grundsteine wurden im 11. Jh. Gelegt, als Wilhelm der Eroberer seine Stellung sichern wollte. Heute wird der Tower von Yeomen Warders („Beefeaters“) bewacht, die schauerliche Geschichte des Towers erzählen und für Fotos posieren.

Westminster Abbey
Krönungskirche und Begräbnisstätte aller englischen Könige seit Wilhelm dem Eroberer. Im Westminster Palace befinden sich die Houses of Parliament mit der berühmtesten Sehenswürdigkeit Londons – Big Ben.

P1000961

Ich freu mich auf Eure Buchungen!

Eure Labrini vom jomo-Team

Vatertag-Special-Angebot

Mai 12, 2010

Liebe jomos!

Nicht vergessen: Morgen ist Vatertag. Und wir freuen uns soooooo sehr!

100_1733

Wer noch ganz schnell ein besonderes Vatertagsgeschenk braucht, kann es bei jomotours bekommen.
Natürlich könnt ihr euch, liebe Väter, auch selbst eine Freude bereiten.

Wer noch ganz schnell ein besonderes Vatertagsgeschenk braucht, kann es bei jomotours bekommen.
Natürlich könnt ihr euch, liebe Väter, auch selbst eine Freude bereiten.

Sucht euch einen Kurztrip nach Wahl aus und ihr bekommt den Reisepreis um 10% billiger.
Buchen unter www.jomotours.de möglich – Bemerkung „Vatertag“
Diese Aktion ist nur am Vatertag (13.05.) gültig.

Alles Liebe und Gute wünscht das jomotours – Team!

Reisebericht – Kurzreise zum Königinnentag 29.04. – 01.05.

Mai 11, 2010

und jomotours war wie immer dabei! Ein super Erlebniss und nächstes Jahr definitiv nochmal!

Hallo nochmals an Alle!

Als wir am Donnerstag Abend/Nacht in Giovannis Bus einstiegen um zum koninginnendag nach Amsterdam zu fahren hatte der eine oder die andere sicher noch keine Idee davon, was an diesem Tag in Amsterdam so alles abgehen würde. Nunja, es ist der absolute Nationalfeiertag der Niederlande und die größte Party im ganzen Land! Unnötig deshalb zu erwähnen, dass natürlich alles in orange feiert.

2010 K-Tag 02

Auf dem vrijmarkt, dem landesweiten Flohmarkt bei dem jeder versucht, wirklich alles (für meist 1€) an den Mann/die Frau zu bringen, konnte man für 1€ einen Stapel Porzellan zerdeppern um eine Ladung Glück zu erhalten; für 1€ Muffins essen oder rohe Eier kaufen um diese dann dem Verkäufer ins Gesicht zu werfen (ja, doch, er hatte wirklich seine Freude daran!).

2010 K-Tag 28

Als sich dann nach 12 Uhr die Grachten mit den Verstärkerboxen- & DJ-bepackten Booten so langsam füllten stieg dann auch der Beat-Pegel ziemlich steil an. Auf den Brücken und entlang der Grachten war dann irgendwann kaum noch 1 Plätzchen frei.
Glücklich diejenigen, welche eine Grachtenbootsfahrt machten und damit (fast) mitten im Getümmel mit auf dem Wasser fuhren.

Dass unsere ab 12 Uhr herausblinzelnde JOMO-Sonne die Mega open-airs auf den großen Plätzen und speziell vor dem Rijksmuseum von Radio 538 begleitete und den Regen schnell vergessen machte tat ein übriges zur ausgelassenen Stimmung.
Einmalige Eindrücke und dann auch einmalige Dinge mit denen der eine oder andere abends dann wieder pünktlich am Bus ankam. Klar, es gibt Momente im Leben, ab denen man nicht mehr ohne die 1m hohe Glasvase um 4€ weiterleben kann und diese deshalb gerne durch ganz Amsterdam mitschleppt!

Es war eine geniale Fete! Und es war superschön, dass Ihr Alle mitgefeiert habt!

Nun denn: bis spätestens nächstes Jahr am 30.4. – wenn wieder K-dag oder neuerdings: Queens-day gefeiert wird! Ihr seid doch sicher wieder dabei??!??
Bis dann dann oder wie die Holzschuhträger sagen: tot ziens!

Andrea

mit jomotours on Tour

Mai 3, 2010

auch diesen Monat wieder!

Reisevorschau Mai 2010

07.05. – 09.05. Amsterdam Kurztrip

12.05. – 16.05. Lido di Jesolo mit 2 x Übernachtungen
12.05. – 16.05. Venedig mit 2 x Übernachtungen
13.05. – 16.05. Paris Reise mit 1 x Übernachtung
13.05. – 16.05. Disneyland Reise mit 1 x Übernachtung
14.05. – 16.05. Amsterdam mit 1 x Übernachtung

21.05. – 24.05. Paris mit 2 x Übernachtungen
21.05. – 24.05. Rimini, Partywochenende
21.05. – 30.05. Lloret de Mar, Strandurlaub
21.05. – 23.05. Amsterdam mit 1 x Übernachtung
21.05. – 23.05. Amsterdam Kurztrip

25.05. – 27.05. London, Schnäppchentrip
28.05. – 30.05. Amsterdam Kurztrip
28.05. – 30.05. Tropical Islands
31.05. – 02.06. Mailand mit 1 x Übernachtung

CIMG021501

Mehr Informationen findet Ihr hier

Auf Eure Buchungen freut sich das ganze jomo-Team!