Mit jomotours zur Frankfurter Buchmesse 2012!

Von Cosplayern, Hobbits und Bücherwürmern:

Bestens gelaunt am frühen Morgen, getreu dem Motto der Buchmesse „While you were sleeping – Bevor es bei euch hell wird“, fuhr unsere Reisegruppe mit dem Bus nach Frankfurt zur Buchmesse.
Die Buchmesse ist mit über 7.300 Ausstellern und etwa 290.000 Besuchern aus 110 Ländern ein Großevent.

Nach einer Taschenkontrolle schlängelten wir uns durch die verschiedenen Messehallen in Frankfurt, vorbei an Büchern internationaler und deutscher Verlage, an uralten und teuren Schinken in der Antiquariatsmesse, der Abteilung Literatur und Sachbuch, dem Comic-Zentrum, der Touristikabteilung, der Gourmet Gallery etc.

Busreise zur Buchmesse in Frankfurt

Hierbei waren vor allem die Rolltreppen und Shuttlebusse sehr beliebt, die die Besucher bequem von Halle zu Halle transportierten, sowie die zahlreichen Cafébars mit Lounges im Innenbereich.
Neuseeland, das diesjährige Gastland der Buchmesse, präsentierte sich im Forum der Messe. Bedauernswerterweise bekamen wir keine Hobbits und Elben zu Gesicht, da diese bereits am Samstag zum Hobbit-Cosplay nach Frankfurt gekommen waren. Aber dafür konnten wir jede Menge Cosplayer (Cosplay ist ein japanischer Verkleidungstrend) beobachten, die u.a. wegen der Deutschen Cosplaymeisterschaft stilecht in ihren Manga-Outfits zur Buchmesse angereist waren. Manche würden sie als speziell und verrückt beschreiben, aber nett waren sie auf jeden Fall!

Bei der Buchmesse hatten sich auch viele mehr oder weniger berühmte Autoren und Promis angekündigt, wie z.B. Ken Follet, Simon Beckett, Donna Leon, Frank Elstner, Arnold Schwarzenegger, Tim Mälzer, Kai Meyer oder Rolf Eden, die zum Teil direkt an einem Stand signierten. Leider konnten wir am Sonntag keinen der Promis sichten und uns ein Autogramm ergattern.
Am Abend machten wir uns schließlich mit schmerzenden Füßen (vom vielen Laufen 😉 und vollbepackt mit Büchern auf die Heimreise.

Als Abschluss schauten wir im Bus noch den Fantasyfilm „Tintenherz“ , passend zum Thema Bücher, an.
Last but not least hat sich die Buchmesse wirklich gelohnt und der Termin fürs nächste Jahr, 13.10.2013, mit dem Ehrengast Brasilien steht schon in meinem Terminkalender.
Und in Eurem jetzt hoffentlich auch!

Bis dann, Eure Teresa 🙂

Buchmesse Frankfurt Shuttlebus

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: