Archive for April 2013

Tipps zum Königinnendag in Amsterdam!

April 23, 2013

Dieses Jahr wird zum letzten Mal am 30. April der „Koninginnedag“ (Königinnentag) im ganzen Land gefeiert. Infolge des Thronwechsels wird im Jahr 2014 der 1. Koningsdag (Königstag) am 27.4. gefeiert. Der Königinnentag ist der höchste nationale Feiertag der Niederlande und taucht das ganze Land – besonders aber die Hauptstadt Amsterdam – in ein orangefarbenes Meer von begeistert Feiernden. Das Getümmel einer orangefarbenen Schlange zieht sich durch die ganze Stadt entlang der Grachten, auf den Wasserstrassen und den Plätzen und Strässchen, schlichtweg: überall! Damit einhergehend findet natürlich als Hauptact die Abdankung von Königin Beatrix (nach exakt 33 Amtsjahren) und die Einsetzung von König Willem-Alexander und Königin Máxima statt.

Busreise zum Königinnentag mit jomotours!

Vrijmarkt!! Freier Markt | es ist überall Flohmarkt am Königinnentag
Der Vrijmarkt ist sicherlich die größte Attraktion an diesem Tag. Dies ist eine Art Flohmarkt, der im ganzen Land stattfindet und bei dem jedermann ohne besondere Genehmigung auf den Straßen seiner Stadt etwas verkaufen kann. Marktstände, Musikanten, Straßenkünstlern und der Geruch von gerösteten Saté Spießen, vietnamesischen Frühlingsrollen (loempias) und besonders Poffertjes und Oliebollen (!!) sorgen an diesem Tag für eine ganz besondere Stimmung. Jeder macht seinen eigenen Tag und so kann man die unterschiedlichsten Sangesdarbietungen erleben, selbstgebackenen Kuchen erstehen oder gegen eine kleine Gebühr einen von seiner Idee begeisterten Einwohner mit rohen Eiern bewerfen.

Straßenmusik und Feuerwerk
Die ausgelassenste Stimmung im Land ist sicherlich in der Hauptstadt zu finden! Solange kein Verstärker benutzt wird, darf auch jeder Bewohner der jeweiligen Stadt auf der Straße musizieren. So sieht man am 30. April überall und im ganzen Land begeisterte Musikanten und Straßenkünstler. Besonders in der Hauptstadt Amsterdam werden von den großen Radiostationen des Landes gratis open-air-Konzerte für alle veranstaltet. Dazu werden die besten DJ’s der Niederlande und die bekanntesten Popgruppen verpflichtet. Das musikalische Repertoire wird aber auch von Kindern mit ihrer Geige oder Flöte, bis hin zu Big Bands ergänzt.Vielerorts wird der Königinnentag am Abend mit einem Feuerwerk abgerundet. Infolge der Throneinsetzung wird eine große Schlußfeier am Hafen nach der Königsfahrt stattfinden.

Königinnendag in Amsterdam

Ein paar Spielregeln an die sich am 30.4. alle halten:
Da jährlich an die 800.000 Menschen in und mit Amsterdam den koninginnendag feiern ist es notwendig sich an ein paar (wenige) Spielregeln zu halten. Dazu gehört:

– auf der Strasse, im Zug, der Metro oder der Tram ist es nicht erlaubt, mehr als 1 Dose oder Becher (!) Bier (max. 0,5l) bei sich zu haben. Wer mehr mit sich führt läuft dann bei einer der vielen Polizeikontrollen Gefahr als Händler betitelt zu werden und die benötigen unbedingt eine Genehmigung. Wer diese dann nicht vorzeigen kann bekommt ab dem Moment ein großes, sehr zeitraubendes Problem.

– wildes Urinieren ist strengstens verboten! Es sind genügend Pisssoirs und Toilettenwagen aufgestellt. Wer dennoch dabei ertappt wird zahlt hohe Strafgelder (bis 400-€!)
– ebenso darf kein Müll wild weggeworfen werden – es sind genügend Abfalleimer aufgestellt-bitte nutzen!

– auf den farbig ausgeschilderten Laufrouten sind elektronische Anzeigetafeln angebracht. Diese zeigen auch “Umleitungen” oder sonstige Änderungen der Laufwege an.

Viel Spaß beim Königinndag in Amsterdam wünscht Euch jomotours!

Das Rijksmuseum in Amsterdam öffnet wieder!

April 12, 2013

Am Samstag, 13.4.2013, wird ENDLICH das Rijksmuseum in AMS wieder eröffnet.

Das wichtigste und größte Museum der Niederlande (125 Jahre alt) war nun annähernd 10 Jahre für Umbau- und Renovationsarbeiten geschlossen. In den ganzen Jahren war nur ein kleiner Seitentrakt, der Philippsflügel, für die Besucher geöffnet. Darin konnte eine Auswahl der ganz großen (Welt-)Kunstwerke wie Rembrandts Nachtwache, Vermeers Milchmädchen und Bilder von Frans Hals und Avedonck etc. besichtigt werden.

Das Haus selbst wurde nun in mühevoller und teurer Kleinarbeit über fast ein Jahrzehnt wieder in seinen ursprünglichen Raumzustand mit Oberlichtern und dann jetzt auch neuer Klimatisierung und Sicherheit gebracht.

Die ersten Fotos von Räumen sind seit gestern online.

600 Reporter aus der ganzen Welt waren angereist um an der Vorstellung für die Presse teilzunehmen. Königin Beatrix wird als ihre letzte offizielle Amtshandlung als Königin der Niederlande dann am Samstag, 13.4.2013 das Museum wieder eröffnen.

amsterdam-museum

Facts und Infos zum „Rijks“:
– Die komplette Sammlung des Rijks umfasst mit Zeichnungen, Drucken und Fotos ca. 1.000.000 Stücke!
– Vor der Schließung zur Renovation besuchten ca. 1.000.000 Menschen jährlich das Museum
– Nun ist das Museum bereit um 1,5-2 Millionen Besucher willkommen zu heißen.

Diese werden

– 8000 Objekte aus Kunst und Geschichte sehen können
– 800 Jahre Niederländische Geschichte (1200-2000) durchlaufen können
– In 80 Sälen und Räumen sich bewegen
– Die Gesamtfläche des Museum beträgt 30.000m²
– Davon sind 12.000m² Ausstellungsfläche
– Es gibt 1 Restaurant und 2 Cafés mit 500 Stühlen
– Der Museumsshop ist 300m² groß
– Die komplette Laufroute umfasst 1,5km
– Atriumgröße: 2.250m²
– In der Bibliothek stehen 4,5km Bücher
– Der Garten ist 14.418m² groß
– Die Gesamtkosten für die Renovier- & Restaurierung belaufen sich auf 375 Mio € (und wurden durch das Schulungs-& Wissenschaftsministerium und das Rijksmuseum selbst getragen.
– Hauptsponsoren sind Philips, BankGiro Lotterie, ING-Bank und KPN

Wenn Königin Beatrix am 13.4. das Museum dann wiedereröffnet hat und mit Ihrem begleitenden Hofstaat das Haus wieder verlassen hat, wird an dem Samstag der Rest des Tages das Museum mit freiem Eintritt bis Abends zu besichtigen sein.

Allerdings…..
Es werden zigtausende Besucher erwartet. Der Vorverkauf für Eintrittstickets für die Wochen danach läuft über das Internet bereits seit Wochen. Es sind jetzt schon 40.000 Tickets verkauft 😉

Bucht jetz Eure Amsterdam-Reise bei jomotours und besucht das Museum!

Bild: Iwan Baan. Image Courtesy of Rijksmuseum

Feedbacks über jomotours!

April 12, 2013

Hier mal wieder einige Kundenmeinungen zu den jomotours-Reisen Januar bis Mai März 2013:

„Alles war spitzenklasse immer wieder gern“, schreibt Philipp über den Amsterdam Kurztrip.

„Stets gute Betreuung hatten wir, der Kurztrip war so genial!“, schreibt Sabrina.

„war alles perfekt! Sven hat das wirklich prima gemacht – einer der besten Reiseleiter meiner langjährigen Jomo-Erfahrung!“ meint Alfred

„Wir hatten super Betreuung und es hat sehr viel Spaß gemacht. Die Reisebegleitung und der Busfahrer waren sehr freundlich und ich kann alle nur loben. Snowboardfahren macht immer viel Spaß und das Skigebiet war einfach nur Klasse“, schreibt Robin über die Ausfahrt ins Montafon.

Feedbacks zu jomotours

„Gute Betreuung und bei Fragen wurde einem sofort weitergeholfen. Toll!!“, schreibt Svenja.

„es hat alles super geklappt und wir sind zufrieden :). Vorallem Reisebegleiter und Busfahrer waren super – hatten für jeden ein offenes Ohr, haben alles super organisiert“, schreibt Anni.

„Als erstes wollte ich sagen, dass uns die Reise insgesamt super gefallen hat und wir vom Preis-Leistungs-Verhältnis sehr zufrieden waren. Wir würden -sofern alles wieder so glatt läuft- sofort wieder mit Jomotours verreisen! Das Reiseteam (bestehend aus Tina&Tina :)) war total nett und informativ und Timo war der beste Busfahrer, den ich bisher erlebt habe! Probleme gab es glücklicherweise keine. Was besonders gut überlegt war, war die Verkürzung der langen Busfahrt durch drei gezeigte Filme! Klasse Idee und so auch noch nicht gesehen 🙂 Alles in allem geb ich euch für die Reise auf jeden Fall 5 von 5 Sternen :)“, schreibt Hannah.

„ich bin ein Fan von Euch geworden“, schreibt Liliane.
„es war alles klasse 🙂 Wir hatten superviel Spaß und werden sicherlich wieder einmal mit Euch reisen – vielleicht sogar schon nächstes Wochenende“, schreibt Melanie.

„Also wir waren mit allem rundum zufrieden, es war ein gelungener Ausflug und wir sind fleißig dabei euch weiter zu empfehlen“ „Großes Lob an den Busfahrer und an die Reisebegleitung. Mit ihnen würde ich gerne jedes mal reisen“, schreibt Franziska.

„Alles gut verlaufen. Auch super, dass die Ski-Pässe gekauft wurden, schreibt Julia über den Ischgl Partytrip.
„Die Reise ist ein unvergessliches Erlebnis. Allein die Möglichkeit übers Wochenende nach Berlin zu fahren und ins Tropical Island zu gehen ist einfach klasse“, schreibt Irene.

Kundenmeinungen zu jomotours!

„ Ich habe mich sehr wohlgefühlt und auch gut betreut. Die Reise hat mir sehr gut gefallen und hat mir ein Wochenende voll Entspannung geboten und man konnte dem Alltagsstress entfliehen“, erzählt Nathalie.

„Wir waren sehr zufrieden, vorallem mit der Betreuung, denn die Mädels haben alles versucht um`s einem Recht zu machen. Und der Busfahrer war auch sehr nett. Jeder Zeit wieder!!“, schreibt Miri.

„Also kurz und knapp geschrieben es war einfach toll alles perfekt hat einen riesen Spaß gemacht und ja ich würde nochmal mit jomotours reisen die nächste Überlegung steht schon fest 🙂 Ihr seit toll“, schwärmt Maria.

„Gut wars !!! Insbesondere das apres Ski im Bus“, erzählt Viktoria über die Snow-Safari nach Ischgl und Sölden.

„Die Reise nach Amsterdam war sehr gut alles war Perfekt der Busfahrer war sehr locker und freundlich die Begleiterinnnen waren auch sehr freundlich. Die Reise kann ich jedem weiterempfelen und werde auch in nächster zeit mit meinen Kumpels die nächste Reise buchen =)“, erzählt Peter.

„War alles super!! Mehr brauch ich da nicht sagen und ich würde sofort wieder bei euch buchen!“, schwärmt Ramona.

Bewertung zu jomotours!

„Wir haben uns super gute betreut gefühlt. Der Eindruck von der Reisebegleitung sowie vom Busfahrer waren klasse“, lobt Jochen.

*****************************************************

Und welche jomotours-Erfahrungen habt Ihr gemacht?