Archive for Juni 2013

Busreisen nach Paris!

Juni 26, 2013

Buche jetzt Deine Kurzreise nach Paris. Ab nur € 74,- kannst Du dabei sein: Busreisen nach Paris

Busreisen nach Paris

Unser Paris-Team freut sich schon auf Dich 🙂 Wir sehen uns bei Deiner nächsten Busreise nach Paris!

Und hier noch ein paar Tipps für Eure nächste Paris-Tour:

Geschäfte:
Die meisten Geschäfte sind von 9 Uhr bis 19 Uhr durchgehend geöffnet, montags bis samstags. Manche kleine Geschäfte können jedoch um die Mittagszeit zwischen 12 Uhr und 14 Uhr geschlossen sein oder montags Ruhetag haben. An Sonn- und Feiertagen sind Geschäfte üblicherweise geschlossen, doch es gibt Ausnahmen… Während der Woche haben die meisten Kaufhäuser an einem Tag verlängerte Öffnungszeiten bis 21 Uhr. Die Supermärkte sind je nach Stadtviertel täglich, außer sonntags, bis 20 Uhr, 21 Uhr oder 22 Uhr geöffnet.
Während der Zeit des Schlussverkaufs oder im Dezember vor den Feiertagen können Geschäfte, ob groß oder klein, auch sonntags öffnen. Den Rest des Jahres können Sie im Marais oder auf den Champs-Élysées bummeln gehen, wo Shopping an 365 Tagen im Jahr, manchmal sogar bis Mitternacht möglich ist. In den anderen Quartiers gibt es immer mehr Geschäfte, die auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet haben.
Achtung, viele kleine Läden schließen zwischen Mitte Juli und Mitte August wegen des jährlichen Betriebsurlaubs.

Verkehrmittel – nachts:
Sie haben die letzte Metro verpasst (zwischen 0.40 Uhr und 1 Uhr morgens) und es ist zu früh für die nächste um 6 Uhr? Ein Liniennetz von Nachtbussen und sog. „Noctambus“ steht Ihnen mit 18 Linien ab der Place du Châtelet in Richtung Vororte (bis zu 30 km von Paris, nur in auswärtige Richtung Paris-Vororte) zur Verfügung. Dieser Service verkehrt täglich, einschließlich sonn- und feiertags, von 1 Uhr bis ca. 5.30 Uhr, mit einem Bus alle 30 Minuten.
Die Nachtbusse verkehren in beiden Richtungen Paris-Vororte und Vororte-Paris, ab Place du Châtelet. Sie umfassen 3 Linien, deren Haltestellen man an ihren nachtblauen Pfosten erkennt. Es fährt ca. ein Bus pro Stunde. Die Nachtbusse verkehren täglich, einschließlich sonn- und
feiertags, von ca. 1 Uhr bis 5 Uhr morgens, mit einem Bus pro Stunde.

Busreise Paris

Sitten und Bräuche:
Was macht eigentlich einen Pariser aus? Eine Pariserin? Klischees machen sie zu Menschen, die immer in Eile, gestresst und arrogant sind, doch ihr Image vermischt sich auch mit dem Bild des verführerischen, genießerischen und romantischen Franzosen. Den Pariser zu „zähmen“ ist allerdings nicht so einfach. Er mag Ihnen distanziert erscheinen, stets in Eile, doch trauen Sie dem Anschein nicht. Er ist, wie viele Franzosen, bereit, Feste zu feiern, es sich gut gehen zu lassen und es sich im Sommer in den Straßencafés, an den Uferstraßen oder auf den Wiesen der Parks bequem zu machen. Egal zu welcher Jahreszeit, der Pariser an sich ist ein Genießer, der sich gerne mit seinen Freunden oder Kollegen in Cafés unterhält, abends oft ausgeht, um ein neues Restaurant auszuprobieren, ins Kino oder ins Theater zu gehen. An den Wochenenden verbringt er seine Nächte in Bars und Trendclubs. Über alles schätzt er seinen kleinen Kaffee am Morgen, vor der Arbeit, an der Theke seiner Lieblingsbar oder im Straßencafé, und liest dabei die neuesten Schlagzeilen.
Für einen gelungenen Kontakt mit Parisern in Geschäften, Restaurants, Cafés oder ganz einfach, wenn Sie nach dem Weg fragen, sollten Sie nicht zögern, Ihr schönstes Lächeln aufzusetzen und die Schlüsselworte „Bonjour“, „s’il vous plaît““ und „merci“ zu benutzen. Einige Worte Französisch kommen immer sehr gut an, auch wenn Sie die Sprache eigentlich nicht sprechen. Die Mühe wird gewürdigt und Ihr Akzent wird schmeicheln. Sie werden sehen, dass der Pariser sehr herzlich sein kann…
Wundern Sie sich nicht, wenn Sie um sich herum Frauen und Männer sehen, die sich vier Küsschen geben, um sich zu grüßen, dies ist weit verbreitet und ein Zeichen für Freundschaft. Ein ungezwungener Händedruck wird allerdings auch geschätzt, wenn man einen gewissen Grad an Vertrautheit noch nicht erreicht hat oder einem besonders hilfsbereiten Verkäufer oder Angestellten danken möchte.
Fußgänger aufgepasst vor Autos, Zweirädern und Skatern, denn der Pariser nimmt sich oft einige Freiheiten heraus in Bezug auf die Sicherheit in den Straßen. Sehen Sie sich zwei Mal um, bevor Sie eine Straße überqueren und passen Sie auf, dass Sie nicht wie er Zebrastreifen und Fußgängerampeln übersehen. Pariser jeden Alters lieben den Nervenkitzel, wenn sie in letzter Sekunde über die Ampel fahren. Versuchen Sie nicht, es ihnen nach zu machen!

Busfahrt Paris

Trinkgeld:
In Frankreich verstehen sich alle Preise inklusive Steuern und Service und beinhalten somit die Bedienung (ca. 15 % des Gesamtpreises). Doch wenn der Service besonders gut war, können sie der Bedienung ein Trinkgeld geben, um Ihre Zufriedenheit zum Ausdruck zu bringen. Der Betrag liegt im Allgemeinen bei 5 bis 10 % des Rechnungsbetrages.

Die jomotours-Angebote der Woche!

Juni 18, 2013

Ab sofort findet Ihr auf der Internetseite von jomotours (www.jomotours.de) jede Woche vergünstigte „Angebote der Woche“. Wir beginnen mit einer Kurzreise nach Amsterdam (28.-30.06.) und einem Kurztrip nach Prag (17.-18.08.). Bei den Reisen spart Ihr zwischen € 10,- und € 20,- gegenüber dem Normalpreis 🙂

Angebote der Woche bei jomotours

Zu den Aktionsangeboten:
www.jomotours.de/aktionsangebote.html