Archive for Juli 2013

Liebesschlösser an der Hohenzollernbrücke!

Juli 16, 2013

Ob im Fernsehen, auf Bildern oder in echt; jeder hat die Mengen an funkelnden Vorhängeschlössern an Brücken wohl schon gesehen.

Busreisen nach Köln!

Der Brauch, dass verliebte Pärchen Vorhängeschlösser an Brücken anbringen, um sich so die symbolisch die ewige Liebe zu schwören ist vermutlich in Italien entstanden. In der Regel haben die Schlösser Gravuren mit Namen, Initialien oder Daten. Vermutlich wurde der Brauch von zwei Sanitätsstudenten eingeführt, welche nach Ihrer Studienzeit Ihre Vorhängeschlösser der Spinde an einem Gitter des Ponte Vecchio anbrachten. Später wurde von dem Brauch auch in verschiedenen Liebesromanen berichtet. Die Pärchen bringen das Schloss an einer Brücke an, und werfen den Schlüssel dann rückwärts in den Fluss, in Italien unter anderem mit dem Ausspruch „per sempre“ (für immer).

Seit 2008 hat sich der Brauch auch in Deutschland, insbesondere an dem bekanntesten Platz, der Hohenzollernbrücke in Köln durchgesetzt. Schätzungen besagen, dass ca. 40 000 Schlösser, oder 15 Tonnen an der Brücke hängen. Die Deutsche Bahn duldet dies, solange die Stabilität der Brücke nicht in Gefahr ist.

Wenn Ihr auch bald mal ein Schloss aufhängen wollt empfehlen wir Euch unsere Städtereisen nach Köln:
Busreisen nach Köln mit jomotours