Archive for Juni 2014

Reisebericht Kurztrip nach Amsterdam!

Juni 30, 2014

Mein erster Kurztrip nach Amsterdam als Reisebegleiterin bei jomotours war eine gute Erfahrung! Was ich dabei alles erlebt habe, könnt Ihr hier nachlesen:

Ich war sehr aufgeregt den Bustrip nach Amsterdam vom 13.06.- 15.06. zu begleiten, da ich dabei eine große Verantwortung zu tragen hatte. Als Reisebegleiterin war ich neben dem Busfahrer die erste Ansprechperson für die Gäste und musste schauen, dass alles reibungslos ablief. Als Begleitperson nahm ich meine Mitpraktikantin Carina mit. Vorab musste ich mir den Fahrauftrag anschauen um zu wissen wo welche Gäste zusteigen und was ich als Reisebegleiterin zu beachten hatte.

Busreise nach Amsterdam

Ein noch fast leerer Bus sammelte mich und Carina um 00:05 Uhr in der Freitagnacht in Böblingen ein. Der Busfahrer HP gab mir genaue Informationen zur Route und zu den Gästen, die schon in Esslingen zugestiegen sind. Weitere Zustiege auf unserer Fahrt waren außerdem, Pforzheim, Karlsruhe und Frankfurt. Wenn ein Gast nicht da war, mussten wir 10 Minuten warten und ihn anrufen. Das kam zwei Mal vor. Ansonsten lief alles wie geplant.

Fahrt nach Amsterdam

Letzter Halt zum Frühstück um 7 Uhr morgens war Hünxe kurz vor der holländischen Grenze. Kurz vor unserer Ankunft verteilte ich die Citytipps, Städtepläne und Give Aways an die Gäste. Außerdem führte ich das Jubiläumsgewinnspiel durch und gab noch ein paar Hinweise zum Aufenthalt in Amsterdam.

Reisebegleitung nach Amsterdam

Müde aber voller Vorfreude machten ich und Carina uns auf den Weg die Stadt um sie zu erkunden. An diesem Morgen war es noch etwas frisch aber sonnig. Zuerst streiften wir durch die Grachten und machten eine kleine Shoppingtour in der Innenstadt.
Für ein kurzes Mittagessen setzen wir uns auf den Dam und beobachteten das rege Treiben.

Busreise Amsterdam

Danach gingen wir weiter zu der berühmten Buchstabenskulptur: iamsterdam. Dort sind viele witzige Fotos entstanden!

Amsterdam ist immer eine Reise wert

Nach einem kleinen Umweg, dank schlechter Orientierung, erreichten wir am Nachmittag den Vondelpark und legten uns für ein kurzes Nickerchen an einen kleinen See.

Parkbesuch in Amsterdam

Den ganzen Sommer lang findet in Amsterdam das Vondelpark Open-Air statt. Wir hörten ein Konzert, sahen Inlineskater performen und viele sportlich aktive Menschen. Um noch ein paar Souvenirs zu ergattern liefen wir durch das Jordanviertel und erneut durch die Innenstadt.

Busfahrt nach Amsterdam

Dann begaben wir uns frühzeitig zum Treffpunkt und unterhielten uns noch eine Weile mit unseren Kunden. Zum Glück waren wir bei der Abfahrt alle vollzählig und konnten einen schönen Sonnenuntergang genießen, als wir aus der Stadt herausfuhren.

Abschied nehmen aus Amsterdam

Die Rückreise verlief ruhig, da alle müde waren. Müde aber glücklich stieg ich in Sindelfingen aus und fuhr nach Hause. Die Busreise nach Amsterdam mit jomotours ist auf jeden Fall ein Erlebnis, das ich allen nur empfehlen kann!

Verfasst am 26.06.2014 von Luisa Flaig, Praktikantin bei jomotours

20 Jahre jomotours – Jubiläumsfeier in Stuttgart!

Juni 18, 2014

Die 20 jährige Jubiläumsfeier von jomotours fand am 10. April 2014 in den Innenstadtkinos von Stuttgart statt. Hier hatte jomotours das Cinema im 2. Stockwerk gemietet. Ca. 100 geladene Gäste kamen zu der Veranstaltung.

Zuerst gab es einen Sektempfang am Eingang von den zwei BA-Studentinnen Lisa und Kim. jomotours hatte hier einen kleinen Vorraum mit einer Bar und sowie einen weiteren, Raum mit Büffet, Sitzgelegenheiten und eine große Fensterfront mit wunderschönem Ausblick auf den Stuttgarter Schlossplatz gemietet.

jomotours wird 20 Jahre Alt

Um 19:00 Uhr trudelten die ersten Gäste ein. Die Geschäftsführer Joachim Stöffler und Johannes Söhner empfingen die Gäste mit persönlicher Begrüßung am Eingang des Kinos. Und die Praktikantinnen Severina und Luisa versorgten die Gäste sogleich mit Kaltgetränken. Gegen 20:00 Uhr begab sich die ganze Festgesellschaft in den privaten Kinosaal.

Nun wurde zu allererst der jomotours-Jubiläumsfilm gezeigt. Ein Rückblick auf 20 Jahre Städte-, Event- und Skireisen in Europa. Darauf folgte eine Präsentation geführt von Joachim Stöffler und Johannes Söhner. Zu allererst wurden die Gründungsjahre von jomotours beleuchtet. Hierzu erzählte Eric Moarefi, der dritte Mitgründer, wie alles 1994 begann. Damals hatten die drei Freunde eine verrückte Veranstaltungsidee mit Frühstück unter dem Eifelturm und gemieteten Wohnungen in Prag. Nach der ersten Euphorie zeigten sich nicht die gewünschten Erfolge. Dennoch ließen sie sich nicht von ihren Plänen abbringen und deswegen hat der Trendreiseveranstalter jomotours nun bereits 20 Jahre auf dem Buckel.

Danach folgte eine Erklärung zu der Namensgründung von jomotours. Joachim Stöffler erklärte, dass der Name jomotours folgendermaßen entstanden ist: Das „Jo“ sind die zwei Anfangsbuchstaben von Joachim und Johannes und das „Mo“ die Anfangsbuchstaben von Moarefi. Nun erzählte eine ehemalige Reisebegleiterin von ihrer Erfahrung bei ihrer ersten Venedigtour, die noch nicht ganz genau durchgeplant war. Doch die anfänglichen Holpereien waren schnell überwunden, als regelmäßig zu Events wie der Loveparade, Busfahrten zur Mayday in Dortmund und auch in Städte wie Paris, Prag und Amsterdam gefahren wurde.

Johannes Söhner und Joachim Stöffler die Firmengründer

Danach sprach der Chef des Omnibusbetriebs Stuber über die langjährige Kooperation und packte zu diesem Anlass auch ein paar witzige Geschichten von seinen Busfahrern aus. Dazu gesellte sich auch Frau Behringer, die ebenfalls nur Gutes über die Zusammenarbeit mit jomotours berichten konnte. Die jomotours GmbH sei ein guter und zuverlässiger Kunde bei Behringer Touristik.

Nach einer kleinen Überleitung erzählte Margarete Söhner (die Schwester von Johannes Söhner) ein wenig über den Sozialpreis, den jomotours 2012 verliehen bekommen hat. Der Preis wurde vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg überreicht weil jomotours den Verein Yalla e.V. unterstützt.

Auch die Entwicklung des Kataloges und des Logos wurde an Hand einer Powerpoint- Präsentation veranschaulicht. Joachim Stöffler und Johannes Söhner wechselten sich in einer unterhaltsamen Erklärung ab. Zum Schluss erzählte Sven Spindler, ein aktiver Reisebegleiter über seine jüngsten Erfahrungen beim Begleiten der Touren und über das Schulungswochenende aller Reisebegleiter Anfang März.

Schließlich wurden auch die Mitarbeiterinnen des jomo-Büros geehrt. Die Mädels bekamen alle eine Rose von den Geschäftsführern überreicht. Von Hotline über Buchhaltung und Promotion werden im jomotours-Büro in Sindelfingen alle organisatorischen Aufgaben getätigt.

Nun konnte der Film „Grand Budapest Hotel“, der durchaus passend gewählt war, beginnen. Die 90-minütige, etwas skurrile und tragische Komödie löste geteilte Meinungen bei den Gästen aus. Bei den anschließenden Gesprächen vor dem Kinosaal wurde der Film diskutiert und jomotours wurden kleine Jubiläumsgeschenke überreicht. Sogar ein Happy-Birthday-Lied wurde angestimmt. Gegen 23:30 Uhr leerten sich die Räume. Als Geschenk bekam jeder Gast noch einen jomotours-Thermo-Becher mit auf den Nachhauseweg. Auf die nächsten 20 Jahre mit jomotours 🙂

Infos zu jomotours findet Ihr hier:
Internetseite von jomotours

Junggesellenabschiede/Jungesellinnenabschiede!

Juni 16, 2014

Wenn es um die Planung Eures Junggesellenabschieds oder Jungesellinnenabschiede geht dann seid Ihr bei jomotours genau richtig. Wir haben den richtigen Partytrip für Euch z.B.

Junggesellenabschiede und Junggesellinnenabschiede in DüsseldorfJunggesellenabschiede und Jungesellinnenabschiede in Prag, in Rimini, in Düsseldorf und vieles mehr!

Einfach bei jomotours anfragen und die Party kann beginnen 🙂

Günstige Reise Nature One mit jomotours

Juni 4, 2014

Es gibt viele Busreiseunternehmen die zur Nature One fahren. Aber günstiger wie mit jomotours geht es wohl kaum 🙂 Die Reise zur Nature One 2014 mit dem Bus gibt es bei jomotours bereits ab € 49,-!

Wir freuen uns auf Eure Buchungen:
Busreise zur Nature One mit jomotours

Bus zur Nature One 2014