Archive for the ‘Reiseberichte’ Category

Gruppenreise ins Elsass für Vereine & Betriebe!

Oktober 14, 2019

Mit jomotours ging es am Wochenende entlang der Elsässer Weinstraße 🍷 von Straßburg über Riquewihr nach Colmar… Diese Reise kann im Rahmen der Gruppenreise ins Elsass als Vereinsauflug bzw. Betriebsausflug bei jomotours gebucht werden.

riquewihr

Vereins- bzw. Betriebsausflug ins Elsass mit jomotours!

Dieser wunderschöne Tagesausflug 🚌 kann bei unseren Gruppenreisen ins Elsass gebucht werden. Wir freuen uns schon auf Eure Anfragen❗️

Infos unter:
www.jomotours.de/gruppenreisen

 

Mit jomotours jedes Wochenende nach Amsterdam!

August 19, 2019

Mit jomotours ging es auch letztes Wochenende wieder nach Amsterdam. Es grüßen Euch ganz lieb Eure Reisebegleiterinnen Caro und Andrea vom jomotours-Team.

IMG_20190817_090205

Kurztrip nach Amsterdam mit jomotours!

IMG_20190817_090807

Städtereise nach Amsterdam

Und wann fährst Du mit jomotours nach Amsterdam?
Busreisen nach Amsterdam – jedes Wochenende!

Bewertungen, Feedbacks über jomotours

März 9, 2019

Die Zufriedenheit der Reisegäste steht bei der jomotours GmbH aus Sindelfingen an erster Stelle. Deshalb ist jomotours stets bestrebt den hohen Qualitätsstandard zu halten bzw. weiter zu verbessern.

Zudem ermöglichen regelmäßige Schulungen der Reisebegleiter, Fahrer und Mitarbeiter einen reibungslosen Ablauf und eine freundliche Betreuung der Reisegäste. Ständige Qualitätskontrollen bei den Hotel- und Buspartnern sorgen für ein kontinuierliches Leistungsniveau, welches für eine angenehme „jomo-Tour“ sorgt.

Das gesamte jomotours-Team freut sich Euch schon bald bei der nächsten Reise begrüßen zu dürfen!

Feedbacks über jomotours findet Ihr u. A. bei
www.reise-bewertungen.com

20190301_161333

Busreisen mit jomotours – ein Erlebnis!

Weihnachtliche Stimmung in Amsterdam

Dezember 21, 2016

Bald ist es schon wieder so weit – Weihnachten steht schon fast vor der Tür!

Unsere Reisegäste hatten vergangenes Wochenende viel Spaß in der winterlichen Stadt und konnten die vorweihnachtliche Stimmung so richtig genießen!


An Weihnachten noch nichts vor? Wie wäre es mit einem Kurztrip nach Amsterdam?

Adventsbrunch in Heidelberg

Dezember 12, 2016

Letzten Sonntag konnten unsere Reisegäste einen leckeren Brunch genießen.

Vielen Dank an alle Reiseteilnehmer für die gelungene Tagesfahrt!

 

Shoppingtrip nach Mailand mit „Red Chilly“

Dezember 6, 2016

Vergangenen Monat waren wir in Kooperation mit „Red Chilly“ zum X-Mas Shopping in Mailand. Insgesamt waren wir mit 6 Bussen dort!

Vielen Dank an die Teilnehmer und an das Red Chilly-Team, es war ein schönes und gelungenes Wochenende!

Einen ausführlichen Reisebericht finden Sie hier.

Ischgl Opening 2016 – ein grandioser Auftakt!

November 30, 2016

Vergangenes Wochenende waren 5 jomotours-Busse zum Opening in Ischgl.
Vielen Dank an unsere Reisegäste die mit viel guter Laune und einer Menge Skispaß für einen erfolgreichen Auftakt der Skisaison 2016/17 gesorgt haben!

Wir freuen uns jetzt schon auf viele weitere Skireisen mit dem Bus in der Saison 2016/17!

Reisebericht zur Disneyland und Paris-Tour am 24.10. – 26.10.2014

Januar 29, 2015

Wer noch nie in Paris gewesen ist, hat wirklich etwas verpasst!

Das ließen wir uns nicht zweimal sagen, und so ging es für mich und meine Begleitung mitten in der Nacht los in Richtung Paris. Die Fahrt war dank komfortablen Bus und ruhiger Fahrweise wirklich entspannend und alle Gäste konnten gut schlafen. Als ich wieder aufwachte, waren wir bereits kurz vor den Toren des Disneylandes.
Jeder hat wohl als Kind davon geträumt einmal Mikey Maus die Hand zu schütteln, über die Main Street zu schlendern oder mit einer der spektakulären Achterbahnen zu fahren. Im Disneyland angekommen verlief die Ticketabwicklung schnell und unkompliziert, und so konnten wir sofort in einen Tag voller toller Erlebnisse starten.

Zuerst liefen wir ein wenig ziellos herum, da die Größe des Disneylands erstmal überwältigend ist. Bald fanden wir unsere Orientierung wieder und liefen zu den ersten großen Fahrgeschäften, an denen zu dieser Uhrzeit erst wenige Menschen anstanden.

Halloween im Disneyland mit dem Bus

Da wir zur Halloween Zeit im Disneyland waren, gab es den ganzen Tag über große Paraden und man konnte sich gemeinsam mit den Bösewichten der Disneyfilme fotografieren lassen.
Nach dem Mittagessen, Burger in einem der vielen Restaurants, hatten wir dann das Ziel, uns unseren Kindheitstraum zu erfüllen. Wir wollten ein Foto mit den Disneyprinzessinen, koste es was es wolle. Als wir an der entsprechenden Attraktion ankamen, dachten wir uns trifft der Schlag! 90 Minuten Wartezeit wurden angezeigt!
Egal, dachten wir, das ist es uns wert. Wir standen also in einem engen, dunklen Raum Schlange, um uns herum gefühlte 3000 kleine Mädchen im Alter von 3 bis 11 Jahren. Doch selbst, wenn wir es uns anders überlegt hätten, mittlerweile waren wieder viele neue Leute gekommen, und so gab es auch kein Zurück. Nach etwa 65 Minuten waren wir dann an der Reihe.

Rapunzel, die einzige Prinzessin, die wir an diesem Tag zu Gesicht bekamen, begrüßte uns und sagt uns wie unglaublich glücklich sie wäre, uns hier zu haben. Drei Fotos, auf Nachfrage auch mit dem eigenen Handy und schwupdiwup war das ganze auch schon wieder vorbei. Ob sich die lange Warterei dafür lohnt – muss wohl jeder selbst entscheiden.

So ging ein langer und ereignisreicher Tag im Disneyland leider viel zu schnell herum. Die Fahrt zum Hotel, die circa eine halbe Stunde dauerte, wurde von fast allen für ein kleines Nickerchen genutzt. Im Hotel angekommen wurden die Zimmer bezogen und schon ging es für uns wieder los.

Wir hatten das Ziel, das Meiste aus unserer doch sehr kurzen Zeit in Paris rauszuholen. Also gingen wir noch am selben Abend auf den Tour Montparnasse und genossen den herrlichen Ausblick auf Paris und den Eifelturm. Eher zufällig konnten wir den glitzernden Eifelturm bestaunen. Das war wirklich ein einzigartiges Erlebnis.

Nach einem gemütlichen Abendessen in einem Flammkuchenrestaurant genau gegenüber des Tour Montparnasse gingen wir wieder ins Hotel und ruhten uns für den nächsten Tag aus.

Am Morgen frühstückten wir im Hotel und fuhren dann mit dem Bus in die Stadt. Dort angekommen nahmen wir das Angebot an, eine Seine-Rundfahrt zu machen, um in der doch sehr knappen Zeit einiges von Paris zu sehen. Die Tour ging über eine Stunde und es wurde auf mehreren Sprachen erklärt, was zu sehen war. Danach liefen wir dann vom Bootsanleger zum Eifelturm, was ein bequemer Spaziergang von ca. 20 Minuten war. Es war ziemlich cool den Eifelturm auch mal aus der Nähe bestaunen zu können, nachdem wir ihn am Vorabend aus weiter Entfernung gesehen hatten.

Gegen Mittag ging es dann wieder zurück zum Bus zurück und wir traten die Heimreise an.

Alles in allem war es ein wirklich schöner Aufenthalt und wir haben sehr viel gesehen, obwohl es nur ein kurzer Aufenthalt gewesen ist.

Reisebericht Amsterdam Kurztrip an Silvester!

Januar 21, 2015

Hier mein Reisebericht der Silvester-Kurzreise nach Amsterdam mit jomotours!

Dieses Jahr wollte ich an Silvester mal etwas anderes erleben, weshalb meine Freunde und ich beschlossen das neue Jahr in Amsterdam zu begrüßen. Wir entschieden uns recht kurzfristig für den Amsterdam Kurztrip und so ging es am frühen Morgen des 31.12. von Pforzheim in Richtung Holland.

Die Hinfahrt nutzen die meisten Fahrgäste um noch einmal ein Nickerchen zu machen, da es doch sehr früh losging und man schließlich bis um 3.30 Uhr wach bleiben müsse. Nach mehreren kurzen Pausen kamen wir schließlich gegen 14 Uhr in Amsterdam an.

Vor dem großen Spektakel am Abend wollten wir uns noch etwas die Stadt anschauen, weswegen wir an den Grachten entlangliefen und Amsterdams Schönheit auf uns wirken ließen. Nach einem Abstecher in die Chinatown und durch das Rotlichtviertel kehrten wir in ein Spanisches Restaurant ein. Wir stärkten uns mit Steak, Salat und Quesadillas, die alle sehr gut geschmeckt haben.

Danach sollte es dann bald losgehen mit dem großen Feuerwerk, weshalb wir uns zum Hafen begaben. Wir standen auf einer Brücke mit Blick auf das Schifffahrtsmuseum umringt von vielen anderen Feierlustigen. Das Feuerwerk, dass dann um 0 Uhr losging war einfach atemberaubend schön und wir hatten einen guten Blick auf die Stadt, über der noch viele andere Raketen zu sehen waren. Es war wirklich wunderschön und ging insgesamt fast eine Stunde. Das offizielle Feuerwerk der Stadt ging ca. 20 Minuten.

Silvesterbusreise nach Amsterdam

Danach vertrieben wir uns die Zeit bis zur Abfahrt in einer kleinen Bar, die jedoch sehr teuer war. Als wir dann zum Bus gingen waren auch schon alle anderen Fahrgäste da unjd wir konnten gleich losfahren.

Alles in allem war es ein unvergesslicher Abend und wir werden bestimmt im Sommer zurückkommen nach Amsterdam. Bei etwas höheren Temperaturen und Sonnenschein ist Amsterdam bestimmt noch schöner!

Danke für die coole Silvester-Busreise nach Amsterdam und liebe Grüße,
Katharina

Reisebericht Silvesterreise nach Zürich!

Januar 15, 2015

Mein Reisebericht über die Silvester-Busreise nach Zürich mit jomotours!

An Silvester ging für mich die Reise mit jomotours nach Zürich. Abfahrt war mittags pünktlich am Tübinger Hauptbahnhof. Jeder Gast wurde beim Einsteigen freundlich vom Busfahrer begrüßt. Dank der nahen Entfernung, verging die Fahrt super schnell und war dazu noch sehr angenehm. Bereits nach 3 Stunden waren wir in der schönen Stadt Zürich angekommen. Nun konnte der Tag also beginnen! Zuerst einmal haben wir uns anhand der Citytipps und Stadtpläne einen Überblick verschafft und haben uns dann in Richtung Altstadt aufgemacht. Diese war noch schön weihnachtlich geschmückt und auch um das Seebecken herum waren schon die ersten Stände für die Silvesternacht aufgebaut. In der Innenstadt hatten auch noch die meisten Läden offen, sodass man einen gemütlichen Bummel machen konnte.

Silvesterreise Zürich

Um Mitternacht ist dann das Züricher Seebecken ein absolutes Muss. Es beginnt alles damit, dass das alte Jahr ausgeläutet wird und das neue Jahr mit einem spektakulären Glockenspiel eingeläutet wird. Dann wird alles dunkel und die Boote machen sich auf dem See bereit, die Feuerwerkskörper und Raketen abzuschießen. Das darauffolgende Lichtermeer ist meiner Meinung nach einer der schönsten und faszinierendsten der Welt. Der ganze Himmel erstrahlt dann in den verschiedensten Farben und Formen- und dies ganze 20 Minuten lang. Eine Reise nach Zürich an Silvester lohnt sich also auf alle Fälle!

Danke für die schöne Silvesterreise und liebe Grüße,
Alina