Posts Tagged ‘kurztrip amsterdam’

Bilder von den Busreisen 06.-08.03.20

März 9, 2020

Am vergangenen Wochenende ging es mit jomotours wieder in die TOP-Skigebiete in Tirol nach Ischgl und Serfaus-Fiss-Ladis. Außerdem stand wieder ein Kurztrip nach Amsterdam auf dem Programm.

skiausfahrt-ischgl

Bild von der Skiausfahrt nach Ischgl am 07.03.20

skiausfahrt-serfaus-fiss-ladis

Bild von der Skireise nach Serfaus Fiss Ladis vom

busreise-amsterdam

Bild von der Busreise nach Amsterdam am 07.03.20

Black Deal-Busreise nach Amsterdam zum Light-Festival

November 22, 2019

Das jomotours-Black Deal-Angebot zum Amsterdam-Light Festival. Auf geht es ab nur € 39,- mit jomotours mit dem Bus nach Amsterdam.

blackdeal-amsterdam

Kurztrip nach Amsterdam zum Deal-Preis buchen!

Diese Reise ist die perfekte Einstimmung in die Weihnachtszeit. Bei der Kurzreise zum Amsterdam Light Festival habt Ihr ca. 12 Stunden Aufenthalt, also genügend Zeit um Amsterdam zu erkunden.

Busreise nach Amsterdam zum Light Festival

Die Busfahrt mit jomotours startet ab Tübingen, Stuttgart, Ludwigsburg, Heilbronn und Mannheim.

Auf geht es mit jomotours zum Kurztrip nach Amsterdam!

Bilder von Amsterdam / Zansche Schanz!

Oktober 28, 2019

Eine Kurzreise nach Holland lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Hier die Bilder vom Kurztrip nach Amsterdam am vergangenen Samstag. Nicht weit weg von Amsterdam könnt Ihr im Windmühlendorf Zansche Schanz wunderschöne Bilder machen.

kurztrip-amsterdam-ausflug

Bilder von der Kurzreise nach Amsterdam mit Ausflug Zansche Schanz

kurztrip-amsterdam-busreise

Busreise nach Amsterdam mit Ausflug Zansche Schanz

Es grüßt Euch ganz lieb Eure Reisebegleiterin Sarah vom jomotours-Team.

Gruppenreisen nach Amsterdam:
Für Gruppen, Vereine und Betriebe (ab mind. 25 Personen) erstellen wir gerne ein individuelles Reiseprogramm für eine Busreise nach Amsterdam zu Eurem Wunschtermin. Kleineren Gruppen (ab mind. 10 Personen) bieten wir auf Anfrage einen Sonderzustieg, entlang unserer Busroute in Richtung Amsterdam an (RT, TÜ, S, LB, HN, MA), an. Unser Team berät Euch gerne!

Am kommenden Wochenende starten die nächsten Amsterdam-Touren mit jomotours:
Kurzreisen nach Amsterdam mit jomotours

Aktuelle Last Minute-Angebote bei jomotours!

Oktober 19, 2019

Mit jomotours zum Schnäppchenpreis nach Amsterdam oder zum Karnevalsbeginn nach Köln fahren.

Unsere aktuellen Last-Minute-Angebote (Stand 19.10.19):

  • Kurztrip nach Amsterdam ab € 69,-
  • Backpackerreise nach Amsterdam ab € 59,-
  • Kuztrip nach Mailand ab € 54,-
  • Backpackerreise nach Amsterdam ab € 39,-

Hier geht es zu den Last Minute-Busreisen:
www.jomotours.de/schnaeppchen/lastminute

amsterdam-tagesfahrt

Busreise nach Amsterdam zum Last Minute Preis buchen!

Kurztrip nach Amsterdam ❌❌❌ am Samstag 19.10.19‼️

Oktober 15, 2019

Die nächste Busreise nach Amsterdam mit jomotours findet am kommenden Wochenende statt! Fahrt mit uns für einen Tag nach Holland in die Grachtenstadt. Es geht in der Nacht von Freitag auf Samstag in Tübingen, Stuttgart, Ludwigsburg, Heilbronn oder Mannheim los. Zwischen 08:00 und 09:00 Uhr am Morgen kommt Ihr in Amsterdam an (zentral beim Hauptbahnhof). Nach 12 Stunden Aufenthalt geht es gegen 21:00 Uhr wieder nach Hause. Wenn Ihr kurz mal nach Amsterdam wollt, ist das die ideale Busreise bzw. Busfahrt für Euch!

Infos & Buchung:
Kurztrip nach Amsterdam buchen

silvesterbusreise-amsterdam

Busreise nach Amsterdam – für einen Tag nach Amsterdam

Busreise zum Königstag – der Megafete in Amsterdam!

August 24, 2019

Auf geht’s mit jomotours zur Busreise 🚌 zum Königstag nach Amsterdam ❌❌❌ am 27. April 2020. An dem Nationalfeiertag in den Niederlanden schlechthin befindet sich Amsterdam im orangefarbenen Feierfieber. Weit über 2 Millionen Menschen auf den Straßen verwandeln die Stadt in ein gigantisches Volksfest unter freiem Himmel ☀️. Straßen, Häuser, Parks und Grachten färben sich zum größten Straßenfest des Jahres in der Farbe orange. In der ganzen Stadt sorgen Konzerte 🎸, Attraktionen, Partys, DJ-Auftritte und Künstler für eine ausgelassene Stimmung – Sei dabei und erlebe eine gigantische Geburtstagsparty der ganz besonderen Art! Bei jomotours könnt Ihr die Busreise nach Amsterdam jetzt zum Frühbucherpreis von € 69,- buchen ❤️

busreise-koenigstag (3)

Busfahrt, Eventshuttle zum Königstag in Amsterdam!

Infos & Buchung:
Kurztrip zum Königstag nach Amsterdam

 

Mit jomotours jedes Wochenende nach Amsterdam!

August 19, 2019

Mit jomotours ging es auch letztes Wochenende wieder nach Amsterdam. Es grüßen Euch ganz lieb Eure Reisebegleiterinnen Caro und Andrea vom jomotours-Team.

IMG_20190817_090205

Kurztrip nach Amsterdam mit jomotours!

IMG_20190817_090807

Städtereise nach Amsterdam

Und wann fährst Du mit jomotours nach Amsterdam?
Busreisen nach Amsterdam – jedes Wochenende!

Lust auf Amsterdam?

März 31, 2017

Und wann fahren Sie wieder nach Amsterdam?

Amsterdam geht immer!

Wie wahr! Eine Reise nach Amsterdam macht man nicht nur einmal im Leben!

Bericht von der Busreise nach Amsterdam

Februar 9, 2010

Hallo, ihr Lieben,

Hier ist ein Reisebericht von unserer Busfahrt nach Amsterdam vom letzten Wochenende:

Kurz vor 9 Uhr kamen wir an diesem Samstagmorgen in Amsterdam mit dem Bus an. Die Stadt versteckte sich ein wenig unter einem dunstigen Nebelschleier, und machte die eintägige Entdeckungstour in der Stadt der Grachten umso geheimnisvoller! Die morgendliche Kühle trieb mich in das erste der vielen Museen der Stadt, in das Haus der Anne Frank.

Glücklicherweise konnte ich zu dieser morgendlichen Stunde gleich an der Kasse bezahlen, wobei sich eine Stunde später schon eine Besucherschlange um das ganze Haus gebildet hatte. Wer sich also für das Museum interessiert, sollte so früh wie möglich kommen. Das Museum zeigt an Originalschauplätzen wie sich Anne und ihre Familie damals im Hinterhaus versteckt hielten. Alles wird anschaulich dargestellt und auch Filme von Zeitzeugen werden gezeigt.

Weiter ging es entlang der wunderschönen Grachten. Viele Häuser bestechen durch ihre Originalität und Schönheit. Die wunderschön verzierten gusseisernen Brücken überziehen die vielen Wasserstraßen. Hier und da sieht man in die Schaufenster kleiner Läden und Boutiquen. Hektischer wird es da schon auf dem Weg zum Museumsplatz (Museumplein), man passiert den Leidscheplein mit seinen zahlreichen Theaterhäusern und den Eingang zum Vondelpark. Vor dem Rijksmuseum und Van Gogh Museum sieht man die endlos langen Warteschlangen an den Kassen.

Jetzt wurde es Zeit für eine Stärkung und in der kleinen Fußgängerzone hinter dem Casino, kann man gut und günstig essen (eine Pizza 5 ?). Gestärkt geht es weiter Richtung Blumenmarkt. In der ?Nieuwe Spiegelstraat? entdeckt man allerlei Antiquitäten und Gemälde hinter wunderschönen Fensterscheiben. Im Zentrum von Amsterdam wird man überrascht sein, wie viele Häuser noch aus dem 17. Jahrhundert datieren und liebevoll restauriert als Galerie oder Laden dienen. Knarrende Dielenböden, alte Holzvertäfelungen und Deckenbalken unter 2 Meter sind da keine Seltenheit.

Der Blumenmarkt ist fest in Touristenhand, Scharen strömen an dem übergroßen Angebot an Blumenzwiebeln und Souvenirs vorbei. Auch hier und da entdeckt man botanische Kuriositäten, wie die ?schwarze Tulpe? ? ?Die Königin der Nacht?.

In Amsterdam gibt es an die 600.000 Fahrräder und das ist auch nicht zu übersehen. Fahrradfahrer haben dort, wie es scheint, immer Vorfahrt. Dadurch ist die Stadt aber generell nicht durch Autos überfüllt und wirkt sehr idyllisch.

amsterdam-busfahrt-2

Wer Lust und Zeit hat kann sich gegenüber dem Blumenmarkt einem dunklen Kapitel der Europäischen Geschichte widmen. Im Foltermuseum, ?Torturemuseum?, kann man an zahlreichen Originalexponaten eine Vorstellung bekommen, wie die Rechtssprechung des späten Mittelalters bzw. der frühen Neuzeit teilweise vollzogen wurde. Man sollte sich aber die Zeit nehmen die historisch fundierten Erklärungen zu den Exponaten durchzulesen.

Eine weitere Sehenswürdigkeit Amsterdams ist der ?Begijnhof?. Hier steht das älteste Haus Amsterdams. Eine Oase der Ruhe wenn man doch an das geschäftige Treiben der Nachbarstraßen denkt. Denn nicht mehr als zwei Straßen weiter findet man sich inmitten der Amsterdamer-Shoppingmeile: Die ?Kalverstraat?. Hier findet man so ziemlich alles was das Shoppingherz begehrt. Nördlich der Einkaufsmeile kommt man wieder am Dam vorbei, dem zentralen Platz mit dem Königlichen Palast. Wer möchte, kann sich in der Abendstunde, das wohl bekannteste aber auch umstrittenste Viertel der Stadt anschauen: Das Rotlichtviertel. Folgt man der ?Damstraat? in Richtung ?Voorburgwal?, vorbei an chinesischen Restaurants und zahlreichen Imbissbuden findet man sich bald inmitten von Coffeeshops, rot beleuchteten Fensterscheiben hinter denen sich diverse Damen anbieten und Läden mit allerlei bizarren Utensilien. Der süßliche Geruch, der aus den Coffeeshops dringt folgt einem bis zum Damrak. Jetzt wird es erst einmal Zeit für eine Stärkung, ideal, da sich am Damrak das ?Manneken Pis? befindet, mit den besten Fritten der Niederlande. Auch bei einer kleinen Portion ist man sehr gut gesättigt. Wer dann noch Zeit und Lust hat kann sich auf eine nächtliche Tour durch die Grachten freuen. Die Brücken sind mit vielen kleinen Lichtern beleuchtet und die Stimmung ist einmalig. Die zahlreichen kleinen Hauboote entlang der ?Brouwersgracht? vermitteln das typische Amsterdamer-Flair. Die Amsterdamer sind sehr offen und freundlich. Auch wenn man durch die nächtlichen Grachtenstraßen schlendert kann man in die eine oder andere stilvoll eingerichtete Wohnung schauen (die Amsterdamer kennen keine Gardinen).
Gespickt mit vielen Eindrücken und gestärkt durch einen Kaffee ging es wieder zurück zum Bus in Richtung Heimat.