Posts Tagged ‘prag’

Gruppenreisen mit jomotours!

Juli 4, 2017
Vereins- und Betriebsausflüge mit jomotours

Gruppenreisen mit jomotours – ein Erlebnis!

Der Sommer zeigt sich wieder von seiner besten Seite, da bekommen Sie sicher auch Lust auf Ihre nächste Reise. Und was kann es schöneres geben, als in der Gruppe zu reisen?

Die jomotours GmbH ist Ihr idealer Ansprechpartner, wenn es um die Planung und Organisation von Vereins- und Betriebsausflügen geht.
Falls Ihnen also noch ein ganz besonderes Event für Ihren nächsten Ausflug fehlt oder Sie noch unschlüssig über das Ziel Ihrer nächsten Gruppenreise sind, wenden Sie sich an uns, wir beraten Sie gerne.

———————————————————————–

Gruppenreise nach Prag mit jomotours

Vereins- oder Betriebsausflug mit 3 x Übernachtung
Bierabend und Brauereibesichtigung in Pilsen inklusive
Programm u.a. mit Schifffahrt, Stadtrundgang

Gruppenreise nach Prag

Gruppenreise nach Prag mit jomotours

Prag ist eine der ältesten und größten Städte Mitteleuropas, die von den Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg weitgehend verschont geblieben ist, ist Prag heute mehr denn je als touristisches Ziel von großer Bedeutung. Seit 1992 zählt das historische Zentrum von Prag zum UNESCO-Weltkulturerbe. Hradschin, Altstädter Ring und Karlsbrücke – die Attraktionen der Hauptstadt zeugen von Ihrer glanzvollen Vergangenheit. Stundenlang durch die Gassen von Prag bummeln, die Häuser bestaunen, neue Cafés und Kneipen entdecken – auch das macht den Reiz von Prag aus. Bei dieser Gruppenreise zeigen wir Ihnen die „Goldene Stadt“ von ihrer schönsten Seite!

╰▶ Gruppenreise nach Prag mit jomotours

————————————————————————

Skiwochenende mit jomotours

Wählen Sie Ihr Skigebiet, z.B. Ischgl, Sölden, St. Anton
Skifahren und Après-Ski ganz nach Ihren Wünschen
Schneesicherheit in den Gletschergebieten

17_snow_safari

Mit jomotours in die schönsten Skigebiete der Alpen.

Bei diesem Vereins- oder Betriebsausflug bringen wir Sie in die Top-Skigebiete Tirols. Wählen Sie zwischen Pitztaler Gletscher, Ischgl-Samnaun, Serfaus-Fiss-Ladis, Sölden, St. Anton oder dem Hochzeiger.
Untergebracht sind Sie in einem unserer Partnerhotels im Raum Imst/Tirol. Hier können Sie sich nach einem erlebnisreichen Tag in den Bergen erholen, gemeinsam mit Ihrer Gruppe feiern und eine schöne gemeinsame Zeit verbringen. Freuen Sie sich schon jetzt auf ein unvergessliches Skiwochenende in Tirol!

╰▶  Skiwochenende für Firmen und Vereine mit jomotours

————————————————————————

Rafting-Wochenende in Imst/Tirol

Tolles Teamerlebnis in der Imster Schlucht
Grill-Barbecue oder Kässspätzle-Pfanne inklusive
Viele abwechslungsreiche Programmpunkte zubuchbar

Rafting-Busreise Imster Schlucht

Rafting in Imst mit jomotours

Sie wollen ein aufregendes Wochenende in der Natur erleben? Beim Rafting in der Imster Schlucht kommen Sie ganz bestimmt auf Ihre Kosten! Ein einmaliger Flussverlauf, schöne Wellen, Walzen und Spritzwasser garantieren ein einmaliges Rafting-Erlebnis zwischen Imst und Haiming. Darüber hinaus darf bei dieser Gruppenreise natürlich der Spaß und die Geselligkeit nicht zu kurz kommen. Auf geht’s mit jomotours in die Bergwelt Tirols!

╰▶ Raftingwochenende als Firmen- oder Vereinsausflug

————————————————————————

Unsere Kunden berichten…

Hier eine kleine Auswahl unserer Kundenfeedbacks:

Vereinsausflug nach Prag mit Pilsen:
„Wir waren super zufrieden mit dem kompletten Wochenende. Hatten auch mega Glück mit dem Wetter! Uwe (Busfahrer) war super! Wärmstens weiter zu empfehlen. Die Führung in Pilsen fanden alle gut. Hotel war auch sehr gut, auch wenn ich die 4-Sterne nicht wirklich erkennen konnte und es etwas außerhalb lag. CDie Stadttour am nächsten Tag war gut, aber für einige zu lang. Liegt aber wahrscheinlich daran, dass ein Großteil
unserer Gruppe eher weniger an der Kultur interessiert war und lieber mal zwischendurch in einen Biergarten gesessen wäre 😉 Auch beim Folklore Abend, war es sehr lustig. Den Kulturteil am Sonntag haben wir ausfallen lassen. Waren ja schon Samstags dort. Alles in allem, ein sehr gelungener Ausflug und meines Erachtens ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.“

Betriebsauflug Skireise nach Ischgl und Serfaus/Fiss/Ladis:
„Vielen Dank für die Organisation. Wir hatten eine tolle Zeit. Wir waren sehr zufrieden mit dem Reisebus genauso wie dem Reisebegleiter. Das Hotel war auch in Ordnung. Eventuell hätte das Essen etwas besser sein können – aber das ist dann wahrscheinlich Meckern auf hohem Niveau. Und für weitere Gruppen, die auch in Serfaus fahren wollen ist es in jedem Fall besser mit dem Bus in Fiss zu parken – dann spart man sich eine Gondel-Überbringer-Fahrt. War jetzt nicht schlimm, aber man ist dann im Endeffekt doch eine halbe Stunde schneller auf dem Berg und spart sich einmal Anstehen. Ansonsten, wie gesagt, hatten wir alle eine tolle Zeit und würden sicherlich nochmal bei Ihnen buchen.“

Busreise mit jomotours nach Nizza und Monaco

Reisegruppe von jomotours bei der Reise nach Nizza und Monaco

Betriebsausflug zum Rafting nach Imst:
Wir hatten ein tolles Wochenende in Imst. Es hat alles toll geklappt, war super organisiert, sogar das Wetter war klasse (ich denke, das war im Preis inclusive).Nein, wir waren super zufrieden und werden Sie gerne weiterempfehlen. Vielleicht bis zum nächsten Mal…“

╰▶ Zu den Kundenfeedbacks von jomotours

Weihnachtsmärkte – unsere Top 6!

November 16, 2016

Überall duftet es nach Glühwein und Zimt – Weihnachtsmärkte gehören einfach zu der Jahreszeit dazu. Aber bei so vielen Weihnachtsmärkten kann man schon mal den Überblick verlieren. Welcher lohnt sich? Wie kommt man hin? Wann ist der Weihnachtsmarkt?

straburgchristkindlesmuenchen

Wir stellen Ihnen hier kurz und knapp unsere Favoriten vor, auf diesen Weihnachtsmärkten sollte man zumindest einmal gewesen sein:

1.) Straßburg:
Der „Christkindelsmärik“ und sechs weitere Weihnachtsmärkte in Straßburg imponieren durch fantastischen Glanz und Magie. Über mehrere Straßen und Plätze erstreckt sich dieser Markt in der Innenstadt rund um das berühmte Münster. Verschiedene Konzerte sorgen zudem für eine wunderbar romantische Stimmung. Und das Besondere: Der Weihnachtsmarkt in Straßburg geht bis zum 31.12. des Jahres!

2.) Nürnberg:
Über 2 Millionen begeisterte Lebkuchenesser und Glühweintrinker zieht der berühmteste Christkindlesmarkt Deutschlands jährlich nach Nürnberg. 180 Holzbuden, allesamt dekoriert mit rot-weißem Stoff, gaben dem Markt den Namen „das Städtlein aus Holz und Tuch“. Kosten Sie vom frisch gebackenen Früchtebrot und tauchen Sie ein in das vorweihnachtliche Ambiente inmitten von Duftkerzen, Waffeln und Zimtgeruch! Bei Spielzeug, Kunstgewerbe und Christbaumschmuck wird dieser Weihnachtsmarkt zum ganz besonderen Ereignis für Groß und Klein!

3.) München:
Rund 20.000 Quadratmeter im Herzen der Stadt werden Sie mit dem Duft von Zimt und Nelken verführen und Sie mit ihren vielen Ständen ins Staunen versetzen. Trotz der Größe gibt es auf diesem traditionellen bayrischen Christkindlmarkt auch ruhige Ecken, an denen Sie sich ein „Haferl“ dampfenden Glühwein schmecken lassen können. Gönnen Sie sich eine Auszeit von den Festvorbereitungen und dem Weihnachtsstress!

4.) Köln:
Nicht einen, nicht zwei, nicht drei- nein – ganze sechs verschiedene Weihnachtsmärkte finden Sie in Köln! Alle befinden sich zentral in der Innenstadt und bieten reichlich Abwechslung. Fest einplanen sollten Sie den Besuch auf dem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum, der Sie ganz sicher in festliche Stimmung versetzen wird! Allen gemeinsam ist natürlich der süße Duft von Glühwein und Lebkuchen. Erleben Sie mit jomotours einen der schönsten Weihnachtsmärkte Europas!

5.) Prag:
In Prag gibt es gleich mehrere Weihnachtsmärkte, z.B. am Wenzelsplatz, am Altstadtplatz und am Messegelände. Der schönste Markt ist wohl der am Prager Altstadtplatz. Ein riesiger Weihnachtsbaum erleuchtet hier die Mitte des Platzes. Auf dem ganzen Weihnachtsmarkt findet man schön dekorierte Holzbuden und Stände, an denen Handgearbeitetes sowie tschechische Produkte wie Schnitzereien, Spitze, Keramik, Glasfiguren und Weihnachtsdekorationen verkauft werden. Natürlich sollte man auch die leckeren Lebkuchen, Bratwürstchen, heißen Punsch oder Glühwein probieren. Ein Besuch der Prager Weihnachtsmärkte lohnt sich auf jeden Fall!

6.) Zürich:
In der Vorweihnachtszeit lockt die Schweizer Metropole mit verkaufsoffenen Sonntagen und einem schönen Indoor-Weihnachtsmarkt im großen Züricher Hauptbahnhof. In Zürich kommt wirklich jeder auf seine Kosten. Während man in der renommierten Bahnhofstrasse eher die Geschäfte mit großen Namen und entsprechenden Preisen findet, gibt es in der Züricher Altstadt aber auch viele Geheimtipps und besondere Läden mit uriger Atmosphäre.

Aber am besten testen Sie bei einer Busreise selbst, welcher Weihnachtsmarkt Ihnen am besten gefällt!

Viele Grüße – Ihr jomotours-Team 

 

Busreisen nach Prag!

Mai 10, 2016

Sie suchen preiswerte Städtereisen nach Prag? Bei jomotours finden Sie eine breite Palette an günstigen Busreisen in die „Goldene Stadt“ Prag. Die Busfahrten starten z.B. in Stuttgart, Heilbronn, Ludwigsburg, Reutlingen und Tübingen. Mehr zu den Städtereisen nach Prag finden Sie hier: Günstige Busreisen nach Prag buchen!

busreisen-prag-buchen

Bei jomotours buchen Sie günstige Busreisen in die „Goldene Stadt“ Prag!

Ein Tag und eine Nacht in Prag / 13.11. – 15.11.2015

November 18, 2015

Erfahrt in diesem Bericht, was meine Mit-Praktikantin Jeanette und ich mit jomotours bei einer Busreise nach Prag erlebt und gesehen haben und warum die tschechische Hauptstadt immer einen Besuch wert ist.

Nach einer erholsamen Nachtfahrt im komfortablen Stuber-Bus kamen wir Samstagfrüh um 8 Uhr an unserem Hotel Olympik in Prag an. Das Hotel liegt zwar etwas außerhalb, von der nächsten Metrostation gleich um die Ecke braucht man aber gerade einmal 10 Minuten ins Zentrum von Prag. Und die Metro fährt alle 5-10 Minuten!

Hotel Olympik

Das 24-Stunden Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel ist sehr empfehlenswert, da es günstig ist und das Zentrum von Prag sehr weitläufig ist.

Nach dem Check-In machten wir uns sofort auf den Weg in die Stadt. Unser erstes Ziel war die Prager Burg, auf der anderen Seite der Moldau gelegen. Wir fanden einen kleinen Weg, der zur Burganlage hoch führt und stießen auf dem Weg nach oben auf ein süßes kleines Café mit einem atemberaubenden Blick auf die Moldau und ganz Prag:

Café

Oben angekommen bot sich ein toller Blick auf die Stadt und die Brücken Prags, sowie die roten Dächer der Häuser unterhalb der Burganlage und der kleine Eiffelturm Prags:

rote DächerBrücken

Aber auch beim Schlendern durch die Gassen der Burganlage sahen wir beeindruckende Gebäude, wie den St. Veits Dom mit seinen in der Sonne gold leuchtenden Fenstern (auf den man übrigens hoch kann) und den Wachpostenwechsel der Soldaten vor der Burg.

20151114_104600 (2)

Auf dem Weg hinunter verliefen wir uns ein wenig, was aber im Nachhinein ein Glücksfall war, da wir in einen wunderschönen Park kamen, von dem aus man eine tolle Sicht über ganz Prag hatte. Auch die unbekannten Ecken lohnen in Prag einen Umweg.
Weiter ging es vorbei an der kleinsten Gasse der Welt, die man erst begehen darf, wenn die Ampel grün zeigt und vorbei am Franz-Kafka-Museum, bis hinunter an die Moldau, wo sich dieser tolle Ausblick auf die Karlsbrücke bot:

Karlsbrücke

Anschließend schlenderten wir über die Karlsbrücke und auf der anderen Seite angekommen, kamen wir auf die Idee, der Eisbar einen Besuch abzustatten. Sie liegt direkt neben der Karlsbrücke und der größten Disko Europas Karlovy Lazne. Innen hat es -8 Grad, weshalb man einen wärmenden Umhang und Handschuhe bekommt und sich dort auch nur eine halbe Stunde aufhalten darf. Wer das noch nie erlebt hat, sollte das unbedingt mal gesehen haben.

Eisbar

Weiter ging es zum Altstädter Ring, ein großer Platz der von wunderschönen Häuserfassaden umgeben ist. Hier trifft sich Jung und Alt um den Straßenmusikanten zuzuhören, sich in eins der vielen Cafés zu setzen oder sich eine tschechische Köstlichkeit an einem der kleinen Hütten zu gönnen. Wir genossen die einzigartige und friedliche Atmosphäre auf dem Platz und holten uns noch einen kleinen Nachmittagssnack, bevor wir dann mit der Metro zurück zum Hotel fuhren, um uns für den Abend fertig zu machen.

Das Lokal, in dem wir zu Abend essen wollten hatten wir uns schon mittags rausgesucht. Es liegt auf der anderen Seite der Moldau unterhalb der Burganlage (Kleinseite), denn dort sind die Preise um einiges günstiger als in der Altstadt Prags. Es gab ein typisch böhmisches Gericht: Lendenbraten, helle Sauce und böhmische Semmelknödel. Mhhhhh J. Die Halbe kostet hier übrigens nur 1,50 €.

Essen (2)

Wir schlenderten gut gesättigt in die Altstadt Prags zum Altstätter Ring und ließen dort den Abend gemütlich in einer Bar ausklingen.

Alles in allem ein sehr gut organisierter Trip mit einer tollen Reisebegleiterin, die gute Tipps parat hatte und einem lustigen Busfahrer in eine der schönsten Städte Europas. Ein großes Dankeschön hierfür an jomotours 🙂

 

 

20 Jahre jomotours: 1994 bis 2014!

November 20, 2014

Im Jahr 1994 gründeten Joachim Stöffler, Johannes Söhner und Eric Moarefi in Stuttgart die Firma jomotours. Die ersten Busreisen nach Amsterdam, Paris und Prag werden angeboten 🙂

Das jomotours-Team im Jubiläumsjahr 2014:
jomotours

Und was war sonst noch im Jahr 1994?

Formel 1:
– Michael Schumacher wird zum ersten Mal Weltmeister

Fußball:
– Die Deutsche Mannschaft scheidet im Viertelfinale der Fußball WM gegen Bulgarien aus
– Borussia Dortmund holt sich den Budesligatitel

Internationale Filmfestspiele Berlin:
– der Goldener Bär geht an Jim Sheridian für „Im Namen des Vaters“

Oscarverleihung in Los Angeles:
– Moderiert von Whoopi Goldberg
– Bester Schauspieler: Tom Hanks
– Beste Schauspielerin: Holly Hunter
– Meisten Oskars gingen an Schindlers Liste
– Oscar für Film mit besten visuellen Effekten: Jurassic Parc

Superwahljahr in Deutschland:
Kohl bleibt Kanzler, Herzog wird Bundespräsident

Sonstiges:
– König der Löwen kommt in die Kinos
– Beliebteste Vornamen in Deutschland: Jan und Julia
– Weißstorch wird zum Vogel des Jahres gewählt
– Es war das internationale Jahr der Familie
– „Cotton Eye Joe“ von Rednex ist 10 Wochen lang Nummer 1 der Single Charts
– Justin Biber wird geboren

Reisebericht Kurztrip nach Prag!

August 7, 2014

Seht in diesem Bericht vom Kurztrip nach Prag vom 26.07.- 27.07.2014, die schöne Stadt an der Moldau mit meinen Augen 🙂

Prag ist meiner Meinung nach eine der schönsten Großstädte Europas und immer einen Besuch wert!

Gerade im Sommer ist es in Prag schön warm und man kann in den Parks an der frischen Luft sitzen, in den schönen Biergärten verweilen oder auf der Moldau Tretboot fahren. Außerdem verströmt die Stadt durch ihre alten Bauwerke und die kleinen Gassen eine mystische und magische Stimmung, die mir besonders gut gefällt. Mit einem komfortablen Jomotours Reisbus starteten wir in der Samstagnacht um 5 Uhr morgens am Bahnhof in Stuttgart-Vaihingen. Um 7 Uhr frühstückten wir an einer Autobahnraststätte kurz vor der tschechischen Grenze und um 13 Uhr erreichten wir die Prager Innenstadt. Von hier aus startete unsere kleine 12 Stunden- Tour durch Prag. Wir schauten uns alle bekannten Sehenswürdigkeiten an. Dazu zählen: die Karlsbrücke, die Prager Burg, der Veitsdom, die Prager Rathausuhr, der Altstädter Ring sowie die John-Lennon-Wall.

Absinthshop

Gleich nach der Ankunft gingen wir zum Mittagessen in eine kleine, schnuckelige Pizzeria in einer Seitengasse gleich hinter der Karlsbrücke. Es war ein warme und sonniger tag und so gönnten wir uns auf dem Weg zur Prager Burg ein Eis. Die Prager Burg liegt auf einem Hügel über der Stadt. Von hier aus hatten wir einen wirklich schönen Blick über ganz Prag. Sehr beeindruckend war der Veitsdom hinter der Burg, weil er eine uralte Kathedrale aus gothischer Zeit ist und wunder schöne Fensterbilder besitzt. Um die Prager Burg herum befindet sich auch ein großer Park, in dem man bei gutem Wetter eine wunderschöne Aussicht genießen kann. Nachdem wir wieder die vielen Treppenstufen in die Stadt hinunter genommen hatten, suchten wir die John-Lennon-Wall, die sich gut versteckt, unterhalb der Karlsbrücke befindet. Diese Mauer ist „nur“ die Außenwand eines Restaurants, das den Namen „ John Lenon“ trägt, aber über die Jahre haben hier Künstler ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. Graffiti, Gemälde und ganze Texte werden mittlerweile in Form von Zetteln an die Wand geklebt. Es ist ein echter Geheimtipp und ein cooler „Hingucker“ für Fotos. Danach ging es wieder über die Karlsbrücke in den anderen Teil der Innenstadt. Wenn man ein Fan von Handarbeiten und Kunstschmuck ist, dann findet man bei den dutzenden Ständen der Kunsthändler auf der Karlsbrücke alles was das Herz begehrt. Nachdem wir im Altstadtring von Prag angekommen waren, schlenderten wir ein wenig über einen Markt auf dem Souvenirs und typische tschechische Speisen wie das „Trdelnik“, ein süßes Gebäck angeboten wurden. Im Altstadtring von Prag befindet sich auch die sogenannte Prager Rathausuhr, eine astronomische Uhr aus dem Jahr 1410, die immer noch in Betrieb ist. Vor allem auf der Karlsbrücke, aber auch im Altstädter Ring sieht man viele gute Straßenmusiker und Straßenkünstler.

Die Moldau

Nachdem uns die Mittagshitze ein wenig gedrückt hatte, beschlossen wir in einem Shoppingcenter eine Pause zu machen. Das Palladium Center, das eines der größten Shoppingcenter Prags ist befindet sich nämlich auch im Altstädter Ring. Nachdem wir in dem riesigen Palladium Center auch zu Abend gegessen hatten und ein paar Souvenirs gekauft hatten liefen wir zur Moldauinsel. An ihrem Ufer saßen wir noch eine Weile und schauten dem regen Treiben der Tretboote zu. Sogar am späten Abend war es in Prag noch angenehm warm. An den Uferpromenaden der Moldau strömten viele Menschen zu den Bars, Restaurant und Biergärten der Innenstadt. Wir kauften uns noch en paar kühle Getränke, lauschten einem Streichquartett auf der Karlsbrücke und liefen zurück zum Abfahrtsort. Denn leider ging der sonnige Tag in Prag viel zu schnell zu Ende. Um 24 Uhr waren alle Gäste wieder am Bus und wir konnten zufrieden und müde zurück fahren. Um 6:30 Uhr am Sonntagmorgen erreichten wir wieder den Bahnhof in Vaihingen. Die Busreise nach Prag hat sich auf jeden Fall gelohnt!

John-Lenonn-WallVerfasst am 06.08.2014 von Luisa Flaig, Praktikantin bei jomotours

Jomotours 2014!

Januar 31, 2014

Dieses Jahr feiern wir 20 Jahre jomotours!

Um dieses Jubiläum gebührend mit Euch zu feiern, haben wir einige supergünstige Reiseschnäppchen für Euch zusammengestellt, die Ihr auf unserer Homepage oder in unserem Katalog finden könnt.

Unter anderem mit:

AMSTERDAM Tour 4 mit 1x Übernachtung, Frühstück ab 109€
PARIS Tour 4 mit 1x Übernachtung, Frühstück ab 95€
PRAG Tour 1 mit 1x Übernachtung, Frühstück ab 79€
MAILAND, WEIHNACHTSMÄRKTE, KARNEVAL, FESTIVALS UND ERLEBNISPARKS!

Wir wünschen viel Spaß beim Durchstöbern unserer Reisen. 🙂

"Immer geradeaus" – Prag und seine Tücken

Dezember 1, 2010

Hallo Ihr Lieben,

letztes Wochenende waren Nina und ich in Prag. Ich sag euch, das war vielleicht ein Erlebnis.. Angefangen bei der Busfahrt, bei der ich hinter unserem Fahrer Giovanni saß und mich ständig gefragt habe wie er bei den Tonnen von Schnee noch etwas von der Straße sehen kann, bis hin zu strahlendem Sonnenschein auf der Karlsbrück und dem überwältigenden „wir lieben Prag“ Gefühl dass uns dort überkommen hat.

Prag

Prag ist wirklich fabelhaft. Für jeden ist dort etwas dabei. Ob man einfach nur shoppen will oder die tausenden von Sehenswürdigkeiten anschauen will, ein Tag reicht für Prag eigentlich nicht aus – Vor allem nicht, wenn man sich so oft verläuft wie wir es getan haben:) In Prag ist es nämlich so, dass die Einheimischen, wenn man sie nach dem Weg fragt, gerne mit „immer geradeaus“ antworten. Jaja…wir haben schnell gemerkt dass das in Prag mit den ganzen kleinen, Strässchen und Gässchen absolut nicht möglich ist.

_DSC2087

Auch das Prager Nachtleben ist super! Wir haben dem „Karlovy Lazne“ einen Besuch abgestattet, ein wahnsinnig verwirrender Club der in einem alten Schwimmbad drin ist und sich auf 5 Stockwerke verteilt. Auf jedem Stockwerk läuft eine andere Musikrichtung und dementsprechend ist auch jede Etage dem Thema angepasst. So trifft man zum Beispiel auf dem Oldies Floor auf eine lebensgroße Marilyn Monroe die hinter einem Künstlichen Wasserfall steht. Nebenan tanzt man dann auf einer Tanzfläche die stark an die Disco Zeit der 70er Jahre erinnert. Alles ein wenig kitschig, aber man muss es definitv mal erlebt haben, also wir hatten unseren Spaß!

_DSC2029

Am nächsten Tag gings leider auch schon wieder zurück, obwohl alle viel lieber noch eine Woche länger dort geblieben wären. War wirklich ein super Trip!

_DSC2076Hier könnt ihr auch eine Tour in diese wundervolle Stadt buchen!

Video von den Busreisen nach Prag mit jomotours!

März 5, 2009

Tipps für eure Reise nach Prag!

Februar 20, 2009

Auf eurer Busreise ins „goldene Prag gibt es viel zu sehen. Hier haben wir euch einige Tipps zusammengestellt, damit ihr an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten nicht einfach so vorbeirennt!

Altstädter Ring:
Bereits im 12. Jahrhundert wurde hier Markt abgehalten, lag hier der Mittelpunkt des öffentlichen Lebens. Und auch heute wieder bildet der Altstädter Ring so etwas wie ein Zentrum der Stadt. Die Haus- und Kirchenfassaden präsentieren Architekturstile verschiedenster Jahrhunderte, zahlreiche Cafés und Restaurants bieten sich für eine Ruhepause an. Einen besonders eindrucksvollen Blick auf den Platz gewährt der Turm des Rathauses.

mit jomotours nach PragGoldenes Gässchen:
Diese malerische Gasse wird häufig auch Goldmachergässchen genannt. Hier sollen unter Aufsicht Rudolfs II. die Alchimisten gewirkt haben, um künstliches Gold zu erzeugen. Doch das entsprecht natürlich nicht der Realität. In den winzigen Häuschen lebten einst die Burgschützen des Königs, später ließen sich hier viele arme Leute nieder. AN seinen Werken arbeitend, lebte hier einige Jahre sogar Franz Kafka.
Heute befinden sich in den winzigen Häuschen Souvenirläden.

Karlsbrücke:
Sie ist genau wie die Burg so etwas wie ein Wahrzeichen Prags.
1357 war ihr Grundstein gelegt worden, nach dem die Vorgängerbrücke, die Judithbrücke, einem Hochwasser zum Opfer gefallen war. Über viele Jahrhunderte bildete sie den einzigen befestigten Brückenschlag über die Moldau und war somit der zentrale Handelsweg. An der Brücke befinden sich 30 Figuren, die aus dem 7./18. Jh. stammen; sie stellen heute eine einmalige Freiluftgalerie barocker Skulpturenkunst dar, auch wenn viele Originale mittlerweile ersetzt werden mussten.

St. Niklaskirche:
Sie ist ein Meisterwerk des Hochbarock, die St. Niklaskirche, Kunstfreunde sollten Sie daher in aller Ruhe in Augenschein nehmen. An ihrer Erbauung und Ausschmückung wirkten die Großen der Prager Baumeister und Künstler mit. Auf ca. 1500 m² erstreckt sich hier eines der größten Deckengemälde Europas. Übrigens spielte schon Wolfgang Amadeus Mozart auf der Orgel aus dem 18. Jh.. Auch heute noch ist ein Orgelkonzert hier eine Empfehlung für alle Musikliebhaber.

mit jomotours nach PragVeitsdom:
Der dreischiffige Dom ist 124 Meter lang, das Querschiff erstreckt sich über eine Breite von 60 und erreicht eine Höhe von 33 Metern. Knapp hundert Meter ragt der Hauptturm in die Höhe. Im Mittelpunkt des Besucherinteresses steht die St. Wenzelskapelle mit ihrem wertvollen Fresken- und Halbedelsteinschmuck.

Weiterhin sind der Wenzelplatz, die Astronomische Uhr, aber auch die Prager Burg sehr sehenswert.

Viel Spaß in Prag wünscht Euch das jomotours-Team!