Posts Tagged ‘sölden’

Reisebericht Ischgl, Sölden 27.03.09

April 7, 2009

Am Freitag Mittag war’s soweit: es ging los mit dem Bus nach ISCHGL/SÖLDEN! Um 13.00 stiegen meine Begleiterin und ich in den noch leeren Bus in Böblingen ein. Ab Heilbronn sammelten wir nach und nach die Gäste ein und der Bus wurde immer voller! Schon jetzt herrschte Partystimmung pur im Bus. Dank Jutta, einer Teilnehmerin, hatten wir Après-Ski-Hits in Mengen, somit stimmten wir uns schon auf der Hinfahrt auf die Après-Ski- Party am nächsten Tag ein.

Gegen 21.00Uhr kamen wir dann in unseren Gasthof in Nassereith an. Das Essen stand schon bereit und alle schlugen sich die Mägen voll. Nachdem die Zimmer eingeteilt wurde und Jeder sein Gepäck verstaut hatte wurde noch an der Hauseigenen Gasthofbar gefeiert und getrunken! Nach einem ausgiebigen Frühstück gings um 8Uhr los ins Skigebiet nach Ischgl! Sogar das Wetter spielte mit und nachdem die Skipässe verteilt waren strömten alle auf die Pisten. Um 17.00Uhr trafen wir alle wieder am Bus ein um uns mit Gratisglühwein von jomotours auf die Après-Ski-Party einzustimmen. Nachdem wir uns in die verschiedensten Après-Ski-Hütten gestürzt hatten versammelten wir uns um Punkt 20.00Uhr am Bus um zurück zu unserem Hotel zu fahren!
Alle Gäste waren zu meiner Zufriedenheit pünktlich da, noch mal ein gaaaaaaaaaaanz großes Lob dafür!!!

Somit traten wir den Rückweg an, natürlich wieder mit Après-Ski-Hits! Nach dem Abendessen verschlug es Manche aufs Zimmer und andere wieder an die Gasthofbar! Trotz der Zeitumstellung und einer Stunde weniger Schlaf freuten sich alle am nächsten Morgen auf das Boarden und Skifahren in Sölden! Da das Wetter leider nicht so mitspielte wie am Tag zuvor, haben sich manche Gäste dafür entschieden in Sölden die Hütten zu erkunden =) Um 16.00 hieß es dann ab nach Hause! Sogar auf der Rückfahrt war immer noch Stimmung im Bus und die Biervorräte wurden immer knapper ;)! Nach knapp 5 Stunden Fahrt verabschiedeten sich die ersten Teilnehmer. Auch für mich war hier Endstation und ein langes, spaßiges und partyreiches Wochenende ging zu ende!

Bis Bald
Julia

Reisebericht Partytrip nach Sölden am 14.02.09

Februar 17, 2009

So, hier nun von mir ein paar Worte zum Partytrip nach Sölden:

Partytrip nach Sölden

Los gings in Heilbronn um 1.45 Uhr, mit bereits 16 Gästen aus Mannheim und Sinsheim im Bus (+ 11 inkl. mir und meiner Begleitung aus Heilbronn). In Ludwigsburg kamen wir dann aufgrund der Wetterverhältnisse mit 10 min Verspätung an und nahmen weitere 13 Leute auf. Auch in Echterdingen stiegen 6 Gäste zu. Mit einer Verspätung von ca. 15 Minuten starteten wir unseren Trip in den Süden. Nachdem wir dann in Memmingen unsere letzten 2 Gäste eingeladen haben, ging es vollzählig mit 48 Mann nach Sölden.

Auf der Hinfahrt hatten wir als besondere Gäste die singenden Söldner-Herzbuben an Bord. Diese gaben uns ein ca. 1 stündiges Konzert zum Besten, was manche mehr und manche weniger erfreute.
Anschließend unterhielten Sie den Bus mit Comedy und Witzen, was ebenfalls den Großteil der Gäste von ihrem wohlverdienten Schlaf abbrachte.

Nach einigen Pausen und schließlich doch noch ein wenig Schlaf, kamen wir dann um ca. 9.15 Uhr in Sölden an und es ging ab auf die Piste. Der Skitag war toll, allerdings mit -15 Grad an der Bergstation und -25 Grad auf dem Gletscher ein sehr kaltes Vergnügen.

Partytrip nach Sölden

Von 17-18 Uhr war der Bus dann zum Umziehen und einem Starter-Obstler geöffnet, bevor es losging zur großen Apres-Skiparty. Hier traf sich der Großteil des Busses zuerst im „Schirmle“ und anschließend im „Fire and Ice“ um ausgiebig zu Feiern.

Leider gab es auch ein unerfreuliches Ereignis, da eine Mitreisende stürzte, sich verletze und den Abend leider beim Arzt verbringen musste. Ich hoffe, es geht ihr mittlerweile wieder besser.

Nach einer ausgelassenen Feier ging es dann gegen 22.50 Uhr wieder los in Richtung Heimat. Auf dem Heimweg waren die Strapazen des Tages und der ausgiebigen Party dann zu spüren, da innerhalb weniger Minuten der Großteil des Busses am Schlafen war. Nach einigen Pausen verließen uns dann gegen 3.00 Uhr die ersten Gäste in Memmingen. Um halb 6 waren wir dann wieder zurück in Heilbronn.

Eure Yvonne

Partytrip nach Sölden mit jomotours!

Januar 21, 2009

Partytrip nach Sölden!

In Sölden sind die bekanntesten Ski- und Snowboardpisten Eurpoas. Das großzügige Pistenangebot in allen Schwierigkeitsgraden der 146 Pistenkilometer lassen den Wintersport zu einen einmaligen Erlebnis werden.

Mit roten, blauen und schwarze Pisten umfasst das abwechslungsreiche Angebot, vom einfachen Gelände für Anfänger/Leicht-Fortgeschrittene am Giggijoch zu einer Vielzahl anspruchsvoller Pisten am Skiberg Gaislachkogl.

Als erster Skiort in Österreich bietet Sölden gleich drei Dreitausender, auch BIG 3 genannt, die mit modernsten Seilbahn-Anlagen erschlossen sind.

BIG 3 – das sind der Gaislachkogl (3.058 m), Tiefenbachkogl (3.250 m) und Schwarze Schneid (3.340 m) – drei Aussichtsplattformen, drei Skiberge und drei einmalige Panoramen im XXL-Format.

Partytrip nach Sölden mit jomotoursAprès Ski und mehr!

Gasthof „Grauer Bär“
In dem in der Nähe der Gaislachkogelbahn gelegenen Gasthof, werden ihr mit Spezialitäten aus der hauseigenen Metzgerei verwöhnt: z.B. Tiroler Hausmannskost, Fondues, Wildspezialitäten und internationalen Gerichten.

Philipps
Hier finden Sie alles unter einem Dach! Genießen Sie Ihr Essen im Restaurant oder in der Pizzeria oder feiern Sie später beim Après-Ski an der Eisbar!

Heiners
Direkt an der Talstation der Giggijoch-Bahn. Bietet vom Restaurant mit durchgehend warmer Küche von 11 – 21 Uhr über eine gemütliche Bar bis hin zur Apres Ski –Ice Party unter freiem Himmel alles was ein Skifahrer zum Abschluß eines schönes Tages braucht!

Schirmbar Sonne
Achtung Absturzgefahr! Hier geht die Party von 15 – 20 Uhr mit DJ Hajo!

Fire and Ice
Après Ski-Bar im Zentrum von Sölden. Party pur heißt mit DJ Chris von 15 bis 3 Uhr!

Partytrip nach Sölden mit jomotours

Wir würden uns sehr freuen wenn Du bei unserem nächsten Partytrip nach Sölden dabei bist!
Das jomotours-Team 🙂